Freistellungsauftrag

Frei•stel•lungs•auf•trag

der; (D) Fin; ein Auftrag an eine Bank, bis zur genannten Summe keine Steuern von den Zinsen abzuziehen, die sie einem für ein Guthaben zahlt. Jeder darf nur Freistellungsaufträge bis zu einer bestimmen Summe ausstellen, weitere Zinseinnahmen müssen versteuert werden