Begriff

(weiter geleitet durch Freiheitsbegriff)

Be·grịff

 der <Begriffs (Begriffes), Begriffe>
1. (≈ Wort) ein sprachlicher Ausdruck, der eine bestimmte Bedeutung hat Was versteht man unter dem Begriff "isotonisch"?, Definiere mir den Begriff ..., ein abstrakter Begriff
Allgemein-, Fach-, Spezial-
2. die Vorstellung, die jmd. von etwas hat Ich glaube, die haben gar keinen Begriff, wie schwer diese Aufgabe ist!
schwer von Begriff sein (umg. abwert.) einen Sachverhalt nur sehr langsam verstehen
Das ist doch ein Begriff! Das ist doch berühmt! Der Prado in Madrid ist unter Kunstkennern ein Begriff!
im Begriff sein (etwas zu tun) gerade anfangen, etwas zu tun Wir sind im Begriff aufzubrechen.

Be•grịff

der; -(e)s, -e
1. ein Ausdruck od. Wort, das eine bestimmte Sache (oft aus einem speziellen Bereich) bezeichnet <ein technischer, umgangssprachlicher Begriff; einen Begriff definieren, erläutern>: „Aquarell“ ist ein Begriff aus der Malerei
|| K-: Begriffsbestimmung
|| -K: Fachbegriff
2. nur Sg; die konkrete Vorstellung, die man sich von einer Sache macht <sich (Dat) einen falschen Begriff von etwas machen; sich (Dat) keinen Begriff von etwas machen können>
3. ein Begriff von etwas nur Sg; eine bestimmte Auffassung (1) von etwas: Heutzutage herrscht ein anderer Begriff von Gleichberechtigung als früher
|| -K: Pflichtbegriff, Zeitbegriff
4. die abstrakte Vorstellung von einer Sache aufgrund ihrer wichtigen Merkmale
|| -K: Freiheitsbegriff
5. (jemandem) ein Begriff sein jemandem bekannt sein: Mozart ist heute jedem ein Begriff
|| ID für jemandes Begriff/Begriffe nach jemandes Meinung; im Begriff sein/stehen + zu + Infinitiv kurz davor sein, etwas zu tun; schwer von Begriff sein gespr; lange brauchen, um etwas zu verstehen

Begriff

(bəˈgrɪf)
substantiv männlich
Begriff(e)s , Begriffe
1. Vorstellung von einer Sache, die man im Kopf hat Ich kann mir keinen rechten Begriff davon machen. Solche Regelungen entsprechen nicht meinem Freiheitsbegriff. Er hat keinen Begriff davon, wie schwierig das ist.
nach jds Meinung Für meine Begriffe ist er noch viel zu jung, um zu heiraten.
jdm bekannt sein
2. Wort, mit dem etw. benannt wird ein Begriff aus der Fachsprache ein Text mit vielen schwierigen Begriffen
3. kurz davor sein, etw. zu tun
4. umgangssprachlich lange brauchen, bis man etw. versteht
Übersetzungen

begriff

kavram

begriff

käsite

begriff

conceptum, nomen, notio, perceptio

begriff

término

begriff

omgrep

begriff

مصطلح

Be|grịff

m
(objektiv) (= Bedeutungsgehalt)concept; (= Terminus)term; etw in Begriffe fassento put sth into words; in neuen Begriffen denkento think in new terms; sein Name ist mir ein/kein Begriffhis name means something/doesn’t mean anything to me; sein Name ist in aller Welt ein Begriffhis name is known all over the world; ein Begriff für Qualität!a byword for quality
(subjektiv: = Vorstellung, Eindruck) → idea; sein Begriff von or der Freiheithis idea or conception of freedom; falsche Begriffe von etw habento have the wrong ideas about sth; sich (dat) einen Begriff von etw machento imagine sth; du machst dir keinen Begriff (davon) (inf)you’ve no idea (about it) (inf); das geht über meine Begriffethat’s beyond me; es war über alle Begriffe schönit was incredibly beautiful; nach unseren heutigen Begriffenby today’s standards; nach menschlichen Begriffenin human terms; für meine Begriffein my opinion
im Begriff sein or stehen (form), etw zu tunto be on the point of doing sth, to be about to do sth
schwer or langsam/schnell von Begriff sein (inf)to be slow/quick on the uptake; sei doch nicht so schwer von Begriff! (inf)don’t be so dense (inf)
Der Begriff AngstThe Concept of Anxiety [Sören Kierkegaard]
Begriff - Satz - Schlussfigur [Logik]term - proposition - syllogism [logics]
schwer von Begriff sein [ugs.]to be slow on the uptake [coll.]