Frauenzeitschrift


Verwandte Suchanfragen zu Frauenzeitschrift: Frauenzimmer

Frau·en·zeit·schrift

 die <Frauenzeitschrift, Frauenzeitschriften> eine speziell für Frauen herausgegebene Zeitschrift

Frau

die; -, -en
1. eine erwachsene, weibliche Person ↔ Mann (1) <eine alte, junge, reife, hübsche, schöne, gepflegte, emanzipierte, berufstätige, alleinstehende, verheiratete, geschiedene Frau>
|| K-: Frauenberuf, Frauenemanzipation, Frauenkrankheit, Frauenleiden, Frauenstimmrecht, Frauenüberschuss, Frauenzeitschrift
2. Kurzw ↑ Ehefrau ↔ Mann (2) <seine geschiedene, verstorbene Frau>: Er hat sich von seiner Frau scheiden lassen
3. nur Sg; verwendet besonders in der mündlichen Anrede und in der Anrede in Briefen vor dem Familiennamen od. Titel einer Frau (1) ↔ Herr (2): „Guten Tag, Frau Müller!“; Sehr geehrte Frau Meier …; Frau Doktor hat heute keine Sprechstunde
|| NB: Frau (3) wird heute für verheiratete und unverheiratete Frauen verwendet; Fräulein (2)
4. die Frau des Hauses veraltend; die Frau (1), die den Haushalt führt, besonders in ihrer Funktion als Gastgeberin ≈ Hausherrin
|| zu
1. frau•en•haft Adj; meist attr

Zeit•schrift

die; ein Heft mit Fotos, Werbung und verschiedenen Texten zur Information und Unterhaltung, das regelmäßig erscheint <eine medizinische, wissenschaftliche Zeitschrift>: eine Zeitschrift für Kunst und Literatur
|| -K: Fachzeitschrift, Fernsehzeitschrift, Filmzeitschrift, Frauenzeitschrift, Jugendzeitschrift, Literaturzeitschrift, Modezeitschrift, Musikzeitschrift