Fraktionssprecher

Frak·ti·ons·spre·cher

, Frak·ti·ons·spre·che·rin <Fraktionssprechers, Fraktionssprecher> der Fraktionssprecher SUBST Person, die eine Fraktion gegenüber der Presse bzw. der Öffentlichkeit vertritt

Frak•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en; Kollekt; die Gruppe aller Abgeordneten einer Partei im Parlament: die sozialdemokratische Fraktion im Bundestag
|| K-: Fraktionsausschuss, Fraktionsbeschluss, Fraktionsmitglied, Fraktionssitzung, Fraktionssprecher, Fraktionsvorsitzende (Fraktionsausschuss, Fraktionsbeschluss, Fraktionsmitglied, Fraktionssitzung, Fraktionssprecher, Fraktionsvorsitzender)

Sprẹ•cher

der; -s, -
1. jemand, der von einer Gruppe gewählt wurde, um deren Interessen zu vertreten
|| -K: Klassensprecher, Schülersprecher
2. jemand, der beruflich im Radio od. Fernsehen die Nachrichten liest, Sendungen ansagt usw
|| -K: Fernsehsprecher, Nachrichtensprecher, Radiosprecher, Rundfunksprecher
3. jemand, der offizielle Mitteilungen einer Partei od. Regierung an die Öffentlichkeit weitergibt
|| -K: Fraktionssprecher, Regierungssprecher
4. jemand, der eine bestimmte Sprache spricht (18) <ein fremdsprachlicher, muttersprachlicher Sprecher>
|| hierzu Sprẹ•che•rin die; -, -nen