Fragesteller

(weiter geleitet durch Fragestellerin)

Fra·ge·stel·ler

, Fra·ge·stel·le·rin der <Fragestellers, Fragesteller> jmd., der eine Frage1 stellt

Fra•ge

die; -, -n
1. eine Frage (nach jemandem/etwas) eine mündliche od. schriftliche Äußerung, mit der sich jemand an jemanden wendet, weil er von ihm eine Information haben will ↔ Antwort <eine dumme, kluge, peinliche, verfängliche, vorsichtige Frage; jemandem/an jemanden eine Frage stellen; an jemanden eine Frage richten; jemanden mit Fragen bombardieren, löchern; eine Frage beantworten, bejahen, verneinen; einer Frage (Dat) ausweichen>
|| K-: Fragesatz, Fragesteller
|| -K: Prüfungsfrage, Quizfrage, Rätselfrage, Scherzfrage
2. ein Problem, das gelöst werden muss <eine offene, strittige, ungelöste Frage; eine Frage anschneiden, aufwerfen, diskutieren, erörtern, klären, lösen>: Die Außenminister beschäftigten sich mit Fragen der Abrüstung
3. meist Das/Es ist (nur) eine Frage + Gen; verwendet um auszudrücken, dass die genannte Sache das Problem ist, dass von ihr alles abhängt: Es ist nur eine Frage des Geldes, ob wir dieses Jahr in Urlaub fahren können
|| -K: Erziehungsfrage, Geldfrage, Geschmacksfrage, Kostenfrage, Prestigefrage, Qualitätsfrage, Zeitfrage
4. etwas steht außer Frage geschr; etwas ist ganz sicher, gewiss
5. ohne Frage ganz sicher, zweifellos
|| ID meist Das/Es ist nur eine Frage von <Sekunden, Minuten usw> das dauert nur ein paar Sekunden, Minuten o. Ä.; Das ist noch die Frage; Das ist die große Frage das ist noch nicht entschieden (u. davon hängt viel ab); Das ist keine Frage das ist ganz sicher
|| NB: infrage
Übersetzungen