Flügelstürmer

Flü•gel

1 der; -s, -
1. einer der zwei bzw. vier Körperteile bei Vögeln und Insekten, mit deren Hilfe sie fliegen <ein Vogel schlägt mit den Flügeln; ein Vogel breitet die Flügel aus, legt die Flügel an (= zieht sie an den Körper)>
|| K-: Flügelschlag
|| -K: Schmetterlingsflügel
2. gespr; eine der zwei Flächen, die sich seitlich am Rumpf von Flugzeugen befinden (u. die ermöglichen, dass das Flugzeug durch die Luft gleitet) ≈ Tragfläche
|| ↑ Abb. unter Flugzeug
3. der rechte od. linke Teil eines (symmetrischen) Ganzen, das aus zwei od. mehreren Teilen besteht: die Flügel eines Altars, eines Fensters; der linke, rechte Flügel der Nase, Lunge
|| K-: Flügelaltar, Flügelfenster, Flügeltür
|| -K: Altarflügel, Fensterflügel, Lungenflügel, Nasenflügel
4. meist Pl; eines der flachen (Metall)Stücke, die sich um das (rotierende) Zentrum eines mechanischen Geräts bewegen: die Flügel eines Ventilators, einer Windmühle, einer Schiffsschraube
|| -K: Windmühlenflügel
5. der seitliche Teil eines großen komplexen Gebäudes, der sich an den zentralen Bau anschließt: Im östlichen Flügel des Krankenhauses ist die Chirurgie untergebracht
|| -K: Seitenflügel
6. Pol; eine meist größere Gruppe von Mitgliedern einer Partei, deren politische Meinung (in einigen Bereichen) von der offiziellen Haltung der Partei abweicht: der linke, rechte Flügel der SPD
|| K-: Flügelkämpfe
7. Sport; der linke od. der rechte vordere Teil einer Mannschaft
|| K-: Flügelstürmer
8. Mil; der linke od. rechte äußere Teil einer aufgestellten Truppe
|| ID jemandem die Flügel stutzen jemanden in seiner (Handlungs)Freiheit einschränken; die Flügel hängen lassen gespr, meist hum; deprimiert, traurig sein
Übersetzungen

Flügelstürmer

winger
linker Flügelstürmerblindside flanker [rugby]
rechter Flügelstürmeropenside flanker [rugby]