Finanzexperte

(weiter geleitet durch Finanzexpertin)

Fi·nạnz·ex·per·te

, Fi·nạnz·ex·per·tin der <Finanzexperten, Finanzexperten> jmd., der auf dem Gebiet der Finanzverwaltung große Fachkenntnisse hat Die Finanzexperten der Parteien äußern sich zur Steuerreform.

Ex•pẹr•te

der; -n, -n; ein Experte (für etwas/in etwas (Dat)) jemand, der sehr viel über ein bestimmtes (Fach)Gebiet weiß ≈ Fachmann, Sachverständige(r) ↔ Laie <den Rat eines Experten einholen>: ein Experte in Fragen der Technik, ein Experte für internationale Politik, ein Experte auf dem Gebiet der Atomenergie
|| -K: Finanzexperte, Kunstexperte, Literaturexperte, Wirtschaftsexperte
|| NB: der Experte; den, dem, des Experten
|| hierzu Ex•pẹr•tin die; -, -nen

Fi•nạn•zen

die; Pl
1. das Geld (besonders die Einnahmen und Ausgaben) eines Staates, einer Institution od. einer Firma <die Finanzen prüfen; die Finanzen sind geordnet, zerrüttet>
|| K-: Finanzexperte, Finanzlage, Finanzministerium
|| -K: Staatsfinanzen
2. gespr, oft hum; das Geld, das jemand privat zur Verfügung hat: Mit meinen Finanzen sieht es zurzeit nicht gerade gut aus