Zäpfchen

(weiter geleitet durch Fieberzäpfchen)

Zạ̈pf·chen

 das <Zäpfchens, Zäpfchen>
1med.: ein Medikament in einer länglichen, gleitfähigen Kapsel, die über den After eingeführt und so vom Körper aufgenommen wird dem Kind ein Zäpfchen gegen das Fieber geben
2anat.: (≈ Uvula) ein kleines fleischiges Teil, das hinten in der Mitte des Gaumens hängt

Zạ̈pf•chen

das; -s, -
1. ein Medikament in der Form einer länglichen Kapsel, das in den After eingeführt wird (u. so vom Körper aufgenommen wird) <ein fiebersenkendes, schmerzstillendes Zäpfchen>
|| -K: Fieberzäpfchen
2. ein kleines, fleischiges Stück, das am Ende des Gaumens im Mund hängt; Med Uvula

Zäpfchen

(ˈʦɛpfçən)
substantiv sächlich
Zäpfchens , Zäpfchen
1. Medizin Medikament, das in den Darmausgang geschoben wird Fieberzäpfchen
2. Anatomie Gebilde am hinteren Gaumen
Übersetzungen

Zäpfchen

suppository, uvula, suppositories, uvulas

Zäpfchen

fitil, küçükdil

Zäpfchen

supposta

Zạ̈pf|chen

nt <-s, -> dim von Zapfensmall plug etc; (= Gaumenzäpfchen)uvula; (= Suppositorium)suppository; Zäpfchen-r, Zäpfchen-R (Ling) → uvular “r”