Fettsäure

Fẹtt·säu·re

 <Fettsäure, Fettsäuren> die Fettsäure SUBST chem.: eine organische Säure, die Hauptbestandteil des Fettes ist tierische Fettsäuren

Fẹtt

das; -(e)s, -e
1. nur Sg; die weiße bis gelbe Schicht, die bei Menschen und Tieren direkt unter der Haut ist (u. z. B. die Aufgabe hat, den Körper warm zu halten) <Fett ansetzen>
|| K-: Fettablagerung, Fettansatz, Fettgewebe, Fettpolster, Fettzelle
2. nur Sg; eine (feste) Masse, die man aus dem Fett (1) von Tieren od. Pflanzen gewinnt und die man oft beim Kochen (od. Braten) braucht <ranziges Fett>: Kartoffeln in Fett (an)braten
|| K-: Fetttropfen
|| -K: Entenfett, Gänsefett, Pflanzenfett, Schweinefett
3. eine feste od. flüssige Substanz, die besonders aus den Zellen von Tieren und Pflanzen gewonnen wird (u. die im Wasser nicht löslich ist) <pflanzliche, tierische Fette>
|| K-: Fettsäure
|| ID sein Fett abbekommen/abkriegen gespr; die Strafe, den Tadel od. die Kritik bekommen, die man verdient hat
|| zu
2. fẹtt•arm Adj; fẹtt•frei Adj; fẹtt•reich Adj
|| ► einfetten
Übersetzungen

Fettsäure

àcid gras

Fettsäure

aliphatisk syre

Fettsäure

ácido alifático, ácido graso

Fettsäure

acide gras, acétylacide aliphatique

Fettsäure

acido grasso

Fettsäure

alifatischzuur

Fettsäure

ácido alifático

Fettsäure

alifatisk syra
einfach ungesättigte Fettsäurenmonounsaturated fatty acids (MFA)
mehrfach ungesättigte Fettsäurenpolyunsaturated fatty acids (PFA)
essentielle Fettsäuren <EFS>essential fatty acids <EFAs>