Feiertag

Fei·er·tag

 der <Feiertags (Feiertages), Feiertage> ein Tag, an dem aus kirchlichem oder weltlichem Anlass nicht gearbeitet wird An Sonn- und Feiertagen bleibt die Behörde geschlossen.
feiertäglich
-sruhe, Weihnachts-

Fei•er•tag

der; ein Tag, an dem man nicht arbeitet, weil an diesem Tag ein wichtiges religiöses od. geschichtliches Ereignis stattfand ↔ Werktag <ein kirchlicher, ein gesetzlicher Feiertag>
|| -K: Nationalfeiertag, Osterfeiertag, Pfingstfeiertag, Weihnachtsfeiertag

Feiertag

(ˈfaiɐtaːk)
substantiv männlich
Feiertag(e)s , Feiertage
Werktag Tag, an dem z. B. die Schulen geschlossen bleiben und die meisten Leute nicht arbeiten müssen der erste / zweite Weihnachtsfeiertag Der deutsche Nationalfeiertag heißt „Tag der deutschen Einheit‟.
Thesaurus

Feiertag:

FesttagRuhetag,
Übersetzungen

Feiertag

dia de festa, dia festiu

Feiertag

svátek, den pracovního volna

Feiertag

festotago

Feiertag

dia festivo, fiesta, día festivo

Feiertag

חג

Feiertag

dies festus

Feiertag

helgdag, allmän helgdag

Feiertag

Faidich

Feiertag

helligdag

Feiertag

αργία

Feiertag

yleinen lomapäivä

Feiertag

državni praznik

Feiertag

祝祭日

Feiertag

공휴일

Feiertag

วันหยุดธนาคาร

Feiertag

ngày nghỉ lễ
Sonn- und FeiertageSundays and legal holidays [Am.]
Sonn- und FeiertageSundays and bank holidays [Br.]
sonn- und feiertagson Sundays and public holidays