Farbfilm

Fạrb·film

 der <Farbfilms (Farbfilmes), Farbfilme> fotogr.: (↔ Schwarzweißfilm) ein Film, der das Herstellen von Fotos erlaubt, die die natürlichen Farben (annähernd) wiedergeben

Fạr•be

die; -, -n
1. die optische Erscheinung, die es möglich macht, z. B. bei einer Ampel den Unterschied zwischen den Signalen rot, gelb und grün zu sehen <die gelbe, rote, blaue, grüne, braune, schwarze, weiße Farbe; eine grelle, kalte, kräftige, leuchtende, schreiende, warme Farbe; die Farben des Regenbogens; Farben aufeinander abstimmen>: Welche Farbe hat ihr Auto - beige oder braun?
|| K-: Farbabstufung, Farbkontrast, Farbnuance, Farbskala
|| -K: Augenfarbe, Gesichtsfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe; Modefarbe
2. nur Sg; die Farben (1) rot, blau, grün, gelb usw im Gegensatz zu schwarz und weiß: Das Buch enthält viele Abbildungen - die meisten sind in Farbe
|| K-: Farbaufnahme, Farbdia, Farbdruck, Farbfernsehen, Farbfernsehgerät, Farbfilm, Farbfoto, Farbtafel
3. die Farbe (1) von jemandes Haut, die besonders von der Sonne gebräunt ist ↔ Blässe: Du hast im Urlaub am Meer eine richtig gesunde Farbe bekommen
4. eine meist flüssige Substanz, mit der man einen Gegenstand anmalt <eine gut deckende, lichtbeständige Farbe; eine Farbe dick, dünn (auf etwas (Akk)) auftragen; eine Farbe verdünnen, Farben mischen>: Die (alte) Farbe blättert schon von den Wänden; Fass nicht an den Zaun, die Farbe ist noch frisch!
|| K-: Farbfleck, Farbklecks, Farbschicht, Farbtupfen
|| -K: Holzfarbe; Lackfarbe, Malfarbe; Ölfarbe
5. Kurzw ↑ Spielfarbe
|| ID Farbe bekennen (müssen) seine tatsächliche Meinung über etwas nicht länger verbergen (können)

Fịlm

1 der; -(e)s, -e
1. ein Streifen aus Zelluloid (der meist zu einer Rolle aufgewickelt ist), auf den man beim Fotografieren od. Filmen Bilder aufnimmt <ein hochempfindlicher Film; einen neuen Film (in die Kamera/den Fotoapparat) einlegen; einen Film entwickeln>
|| K-: Filmspule
|| -K: Farbfilm, Schmalfilm, Schwarz-Weiß-Film; Röntgenfilm
2. eine Geschichte o. Ä. in Form einer Folge von bewegten Bildern, die besonders im Kino od. im Fernsehen gezeigt werden <einen Film (ab)drehen, machen, synchronisieren, vorführen>: Der Film läuft seit vielen Wochen im Kino
|| K-: Filmatelier, Filmaufnahme, Filmdiva, Filmfestival, Filmfestspiele, Filmkamera, Filmkritik, Filmkritiker, Filmleinwand, Filmmaterial, Filmmusik, Filmpremiere, Filmproduzent, Filmprojektor, Filmregie, Filmregisseur, Filmreklame, Filmschauspieler, Filmstar, Filmstudio, Filmverleih, Filmvorführung
|| -K: Abenteuerfilm, Cowboyfilm, Dokumentarfilm, Fernsehfilm, Kriminalfilm, Liebesfilm, Stummfilm, Tonfilm, Wildwestfilm, Zeichentrickfilm
3. nur Sg, Kollekt; die Firmen, die Filme (2) produzieren ≈ Filmbranche <beim Film sein, zum Film gehen>
|| K-: Filmbranche, Filmindustrie, Filmwirtschaft
Übersetzungen

Farbfilm

renkli film