Farbe

(weiter geleitet durch Farbdruck)

Fạr·be

 die <Farbe, Farben>
1. die vom Auge wahrgenommene unterschiedliche Reflexion des Lichtes durch verschiedene Oberflächen verschiedene Farben wahrnehmen, Nagellack/ein Kleid/ein Auto in/von roter Farbe, Welche Farbe hast du am liebsten/steht dir am besten?, Welche Farbe haben ihre Haare?, Manche Tiere können ihre Farbe wechseln., Der Film/Das Foto ist in Farbe., eine gelbe/grüne/rote Farbe haben
Grund-, Leucht-, Pastell-
2. eine zum Anstreichen, Färben oder Malen verwendete Substanz von einer bestimmten Farbe1 Die Maler haben fünf Kübel weiße Farbe verbraucht., Die Farbe ist stark deckend/kann mit Wasser verdünnt werden., Der Maler mischt Farben auf der Palette/trägt die Farbe in dicken Schichten auf., blaue Farbe zum Färben eines Stoffes kaufen
Acryl-, Aquarell-, Öl-, Rostschutz-, Tempera-, Wand-, Wasser-
3(kein Plur.) das frische, gesunde Erscheinungsbild von jmds. Haut Er hat in den zwei Urlaubswochen in den Bergen Farbe bekommen.
4. eine Einteilung von Spielkarten in Serien die Farbe Rot/Herz ausspielen
in Farbe (↔ schwarzweiß) so, dass es die natürlichen Farben (annähernd) wiedergibt
die Farben eines Landes die Farben der Nationalflagge eines Landes
Farbe bekennen sagen, was man wirklich denkt

Fạr•be

die; -, -n
1. die optische Erscheinung, die es möglich macht, z. B. bei einer Ampel den Unterschied zwischen den Signalen rot, gelb und grün zu sehen <die gelbe, rote, blaue, grüne, braune, schwarze, weiße Farbe; eine grelle, kalte, kräftige, leuchtende, schreiende, warme Farbe; die Farben des Regenbogens; Farben aufeinander abstimmen>: Welche Farbe hat ihr Auto - beige oder braun?
|| K-: Farbabstufung, Farbkontrast, Farbnuance, Farbskala
|| -K: Augenfarbe, Gesichtsfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe; Modefarbe
2. nur Sg; die Farben (1) rot, blau, grün, gelb usw im Gegensatz zu schwarz und weiß: Das Buch enthält viele Abbildungen - die meisten sind in Farbe
|| K-: Farbaufnahme, Farbdia, Farbdruck, Farbfernsehen, Farbfernsehgerät, Farbfilm, Farbfoto, Farbtafel
3. die Farbe (1) von jemandes Haut, die besonders von der Sonne gebräunt ist ↔ Blässe: Du hast im Urlaub am Meer eine richtig gesunde Farbe bekommen
4. eine meist flüssige Substanz, mit der man einen Gegenstand anmalt <eine gut deckende, lichtbeständige Farbe; eine Farbe dick, dünn (auf etwas (Akk)) auftragen; eine Farbe verdünnen, Farben mischen>: Die (alte) Farbe blättert schon von den Wänden; Fass nicht an den Zaun, die Farbe ist noch frisch!
|| K-: Farbfleck, Farbklecks, Farbschicht, Farbtupfen
|| -K: Holzfarbe; Lackfarbe, Malfarbe; Ölfarbe
5. Kurzw ↑ Spielfarbe
|| ID Farbe bekennen (müssen) seine tatsächliche Meinung über etwas nicht länger verbergen (können)

Farbe

(ˈfarbə)
substantiv weiblich
Farbe , Farben
1. optische Erscheinungsweise von Dingen Welche Farbe hat der Pullover? Haarfarbe Lieblingsfarbe
2. Schwarz-Weiß Eigenschaft, viele Farben zu zeigen Illustrationen / Aufnahmen in Farbe Farbfilm
3. Mittel zum Malen, Färben zwei Eimer weiße Farbe kaufen Farbklecks Ölfarben
4. eine der vier zusammengehörenden Sorten von Spielkarten Welche Farbe ist Trumpf? Spielfarbe
seine wirkliche Meinung zu etw. äußern
Übersetzungen

Farbe

renk, boya

Farbe

color, pintura

Farbe

barva

Farbe

farve, kulør, maling

Farbe

farbo, koloro, tinkturo

Farbe

maali, väri, maa

Farbe

צבע

Farbe

boja, nalič

Farbe

szín

Farbe

cat, warna

Farbe

litur

Farbe

color

Farbe

dažas, spalva

Farbe

farba, kolor

Farbe

culoarea, vopsea

Farbe

färg

Farbe

ペンキ, 色

Farbe

색, 페인트

Farbe

สี

Farbe

màu sắc, sơn

Farbe

Цвят

Farbe

顏色

Fạr|be

f <-, -n>
(= Farbton, Tönung)colour (Brit), → color (US); Farbe bekommento get a bit of colo(u)r, to catch the sun (inf); Farbe verlierento go pale; in Farbein colo(u)r; einer Sache (dat) mehr Farbe geben (fig)to give sth more colo(u)r; etw in den dunkelsten or schwärzesten Farben schildern or ausmalento paint a black picture of sth; etw in den glänzendsten Farben schildern or ausmalento paint a rosy picture of sth, to paint sth in glowing colo(u)rs
(= Malerfarbe, Anstrichfarbe)paint; (für Farbbad) → dye; (= Druckfarbe)ink
Farben pl (= Fahne, Univ) → colo(u)rs pl; Farben tragende Studenten/Verbindung students belonging to a fraternity/student fraternity with traditional heraldic colours
(Cards) → suit; Farbe bedienento follow suit; Farbe bekennen (fig)to lay one’s cards on the table; (= klaren Standpunkt beziehen)to nail one’s colo(u)rs to the mast
Die Farbe des GeldesThe Color of Money [novel: Walter Tevis, film: Martin Scorsese]
Die Farbe wich aus ihren Wangen.The color drained / disappeared from her cheeks. [Am.]
Wüste der Farben (Goab) [Die unendliche Geschichte]Desert of Colours (Goab) [Neverending Story] [Br.]