Faktor

Fạk·tor

 der <Faktors, Faktoren>
1. eine Ursache, die (zusammen mit anderen) ein Ergebnis beeinflusst ein bestimmender/entscheidender/wesentlicher/wichtiger Faktor, verschiedene Faktoren in Betracht ziehen, Das Wetter wird von sehr unterschiedlichen Faktoren bestimmt.
Unsicherheits-, Wirtschafts-, Zeit-
2math.: die Zahl, mit der eine andere Zahl multipliziert wird mit Faktor 3 multiplizieren
der menschliche Faktor menschliches Versagen als mögliche Ursache von Unfällen
faktoriell
-enanalyse

Fạk•tor

[-toːɐ] der; -s, Fak•to•ren
1. ein Element, das zusammen mit anderen Elementen eine bestimmte Wirkung hat, ein bestimmtes Ergebnis verursacht ≈ Komponente, Ursache <ein bestimmender, maßgeblicher, wesentlicher Faktor; das Zusammenwirken unterschiedlicher Faktoren>: Technische Mängel und menschliches Versagen waren die Faktoren, die zur Katastrophe in dem Atomkraftwerk führten
2. Math; jede Zahl, die mit einer anderen multipliziert wird <die Faktoren eines Produktes ermitteln>

Faktor

(ˈfaktoːɐ)
substantiv männlich
Faktors , Faktoren
1. eines von vielen Elementen, die etw. bestimmen, beeinflussen Hierbei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Hoher Blutdruck ist ein Risikofaktor für Herzinfarkt.
2. Mathematik Zahl, mit der eine andere multipliziert wird Das Risiko ist in diesem Fall um den Faktor vier erhöht.
Übersetzungen

Faktor

factor

Faktor

facteur

Faktor

要素

Faktor

czynnik

Faktor

fattore

Faktor

factor

Faktor

因子

Faktor

Фактор

Faktor

פקטור

Faktor

Faktor

Faktor

عامل

Faktor

Faktor

Faktor

ปัจจัย

Fạk|tor

m <-s, Faktoren> → factor (auch Math)
Faktoren , die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führenfactors influencing health status and contact with health services [Z00-Z99]
Granulozyten-Monozyten-Kolonie-stimulierender Faktor <GM-CSF>granulocyte monocyte colony-stimulating factor <GM-CSF>
Granulozyten-Kolonie-stimulierender Faktor <G-CSF>granulocyte colony-stimulating factor <G-CSF>