Exmatrikulierung

Ex·ma·t·ri·ku·lie·rung

 <Exmatrikulierung, Exmatrikulierungen> die Exmatrikulierung SUBST fachspr. das Immatrikulieren das Exmatrikulieren

ex•mat•ri•ku•lie•ren

; exmatrikulierte, hat exmatrikuliert; Adm (geschr); [Vt]
1. jemanden exmatrikulieren einen Studenten aus der Liste der Studierenden an einer Universität nehmen (meist nach Abschluss des Studiums) ↔ immatrikulieren; [Vr]
2. sich exmatrikulieren sich bei einer Universität als Student abmelden ↔ sich immatrikulieren
|| hierzu Ex•mat•ri•ku•lie•rung die; Ex•mat•ri•ku•la•ti•on die; -, -en