Euphemismus

Eu·phe·mịs·mus

 der [ɔyfeˈmismus] <Euphemismus, Euphemismen> sprachwiss.: beschönigender Ausdruck "Freudenhaus" ist ein Euphemismus für "Bordell".

Eu•phe•mịs•mus

[-f-] der; -, Eu•phe•mis•men; geschr; ein Ausdruck od. Wort, mit dem etwas Negatives (Schlimmes od. Unangenehmes) nur indirekt und dadurch schöner gesagt wird: „Heimgehen“ ist ein Euphemismus für „sterben“
|| hierzu eu•phe•mịs•tisch Adj
Übersetzungen

Euphemismus

euphemism

Euphemismus

eufemisme

Euphemismus

eufemismo

Euphemismus

eŭfemismo

Euphemismus

eufemismo

Euphemismus

eufemismi

Euphemismus

euphémisme

Euphemismus

eufemismo

Euphemismus

эвфемизм

Euphemismus

Eufemisme

Euphemismus

Евфемизъм

Euphemismus

Eufemizm

Euphemismus

كناية

Euphemismus

Eufemism

Euphemismus

Eufemismus

Eu|phe|mịs|mus

m <-, Euphemịsmen> → euphemism