Erschütterung

(weiter geleitet durch Erschutterungen)

Er·schụ̈t·te·rung

 die <Erschütterung, Erschütterungen>
1. (starke) Vibration Mehrere Erdstöße erschütterten das Land.
2(kein Plur.) (übertr.) Ergriffenheit Ihr war die Erschütterung anzusehen.

Er•schụ̈t•terung

die; -, -en
1. meist Sg; die tiefe Bestürzung o. Ä., die durch ein trauriges Ereignis verursacht wird ≈ Bestürzung: Bei der Trauerfeier war ihm seine Erschütterung anzumerken
2. eine kurze Bewegung, die durch Erschüttern (2) verursacht wird
3. nur Sg; der Vorgang, bei dem etwas, woran jemand glaubt, erschüttert (3) wird

Erschütterung

(ɛɐˈʃʏtərʊŋ)
substantiv weiblich
Erschütterung , Erschütterungen
emotional Man sah ihm seine Erschütterung an.
Thesaurus

Erschütterung:

Kommotio (fachsprachlich)Trauma, seelischer Schock,
Übersetzungen

Erschütterung

sarsıntı

Erschütterung

comoção

Erschütterung

wstrząs

Er|schụ̈t|te|rung

f <-, -en> (des Bodens etc) → tremor, vibration; (fig) (der Ruhe, Wirtschaftslage) → disruption; (des Selbstvertrauens) → blow (+gento); (= seelische Ergriffenheit)emotion, shock; bei der Erschütterung des Gebäudeswhen the building shook; die Krise kann zu einer Erschütterung des Staates führenthe crisis could rock the state; ihr Tod löste allgemeine Erschütterung ausher death shocked everyone