Ersatzhandlung

(weiter geleitet durch Ersatzhandlungen)

Er·sạtz·hand·lung

 die <Ersatzhandlung, Ersatzhandlungen> psych.: Handlung anstelle der eigentlich angestrebten (aber nicht durchführbaren) Handlung