Erregtheit

Er·regt·heit

 die (kein Plur.) das Erregtsein

er•re•gen

; erregte, hat erregt; [Vt]
1. etwas erregt jemanden etwas macht jemanden sehr wütend od. sehr nervös: Er war so erregt, dass er zitterte
|| NB: meist im Zustandspassiv
2. jemanden erregen jemanden sexuell anregen
3. jemand/etwas erregt etwas jemand/etwas verursacht eine bestimmte Reaktion bei den Menschen <jemand/etwas erregt Aufsehen, (jemandes) Besorgnis, Misstrauen, Mitleid, Widerwillen usw>; [Vr]
4. sich über jemanden/etwas erregen über jemanden/etwas sehr wütend werden und meist deswegen schimpfen
|| hierzu Er•regt•heit die; nur Sg
Übersetzungen

Er|regt|heit

f <->, no pl (esp angenehm) → excitement; (sexuell auch) → arousal; (= Beunruhigung)agitation; (= Wut)rage