Entlastung

Ent·lạs·tung

 die <Entlastung, Entlastungen> das Entlasten

ent•lạs•ten

; entlastete, hat entlastet; [Vt]
1. jemanden entlasten jemandem bei dessen Arbeiten und Pflichten helfen: Man muss die Krankenschwestern durch zusätzliches Personal entlasten
2. etwas entlasten die Belastung ganz od. teilweise von etwas wegnehmen: den Straßenverkehr durch den Ausbau der Eisenbahn entlasten
3. jemanden (mit etwas) entlasten etwas sagen, das einen Angeklagten von einem Verdacht (ganz od. teilweise) befreit: Der Zeuge entlastete den Angeklagten mit seiner Aussage
|| hierzu Ent•lạs•tung die

Entlastung

(ɛntˈlastʊŋ)
substantiv weiblich
Entlastung , Entlastungen
1. Maßnahmen zur Entlastung der Innenstädte
2. Recht Was können Sie zu Ihrer Entlastung vorbringen? als Entlastungszeuge aussagen
Thesaurus

Entlastung:

Exkulpation
Übersetzungen

Entlastung

Ansvarsfrihet

Entlastung

Absolutorium

Entlastung

décharge

Entlastung

Decharge

Entlastung

discarico

Entlastung

kwijting

Entlastung

放電

Entlastung

放電

Entlastung

Aprobación de la gestión

Entlastung

방전

Entlastung

quitação

Entlastung

פריקה

Entlastung

放电

Ent|lạs|tung

f <-, -en> → relief (auch Mil, Rail etc); (von Achse etc, Herz)relief of the strain (+genon); (Jur) → exoneration; (Comm: von Vorstand) → approval; (Fin) → credit; (von Verpflichtungen etc)release, discharge; zu jds Entlastung(in order) to take some of the load off sb; (Mil) → (in order) to relieve sb; eine Aussage zur Entlastung des Angeklagtena statement supporting the case of the defendant; zu seiner Entlastung führte der Angeklagte an, dass …in his defence (Brit) → or defense (US) → the defendant stated that …