Enthemmung

Ent·hẹm·mung

 <Enthemmung, Enthemmungen> die Enthemmung SUBST das Enthemmen
Enthemmtheit

ent•hẹm•men

; enthemmte, hat enthemmt; [Vt/i]
1. (jemanden) enthemmen jemandem seine Hemmungen od. Ängste nehmen
2. etwas enthemmt (jemanden) etwas beeinflusst jemanden so, dass er die Kontrolle über sich verliert: Alkohol enthemmt
|| hierzu Ent•hẹm•mung die; ent•hẹmmt Adj; zu
2. Ent•hẹmmt•heit die