Empfänglichkeit

Emp·fạ̈ng·lich·keit

 die (kein Plur.) das Empfänglichsein

emp•fạ̈ng•lich

Adj; nicht adv
1. für etwas empfänglich sein bereit sein, bestimmte Eindrücke od. Empfindungen offen aufzunehmen od. bestimmte Anregungen von anderen zu akzeptieren <empfänglich für Lob, Schmeicheleien sein>
2. für etwas empfänglich sein immer wieder bestimmte Krankheiten bekommen ≈ für etwas anfällig sein <empfänglich für Infektionskrankheiten sein>
|| hierzu Emp•fạ̈ng•lich•keit die; nur Sg
Übersetzungen

Empfänglichkeit

aptitude

Empfänglichkeit

susceptibilidade

Empfänglichkeit

Podatność

Empfänglichkeit

Känslighet

Empfänglichkeit

susceptibilidad

Emp|fạ̈ng|lich|keit

f <-, -en> (= Aufnahmebereitschaft)receptivity (für to); (= Beeinflussbarkeit, Anfälligkeit)susceptibility (für to)