Strich

(weiter geleitet durch Eichstrich)

Strịch

 der <Strichs (Striches), Striche>
1. gerade, gemalte oder gezeichnete Linie
Binde-, Bleistift-, Kreide-, Längs-, Pinsel-, Quer-, Schräg-, Trennungs-
2(kein Plur.) Art und Weise, wie man beim Malen den Pinsel führt
3(meist Plur.) das Streichen II.3 Das Drehbuch könnte noch einige Striche vertragen.
keinen Strich tun (umg.) nichts arbeiten
unter dem Strich (umg.) insgesamt, tatsächlich
nach Strich und Faden (umg.) gehörig, gründlich Sie hat mich nach Strich und Faden belogen.
jemandem gegen den Strich gehen (umg.) jmdm. nicht passen
auf den Strich gehen (umg.) sich prostituieren
einen Strich unter etwas machen/ziehen (umg.) etwas als beendet betrachten
jemandem einen Strich durch die Rechnung machen (umg.) die Pläne von jmdm. durchkreuzen

strịch

Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; streichen

Strịch

der; -(e)s, -e
1. eine meist gerade Linie, die man malt od. zeichnet <ein dicker, dünner, feiner Strich; einen Strich (durch, unter etwas) machen, (mit dem Lineal) ziehen>: etwas in groben Strichen zeichnen; etwas mit dicken roten Strichen durchstreichen
|| -K: Bleistiftstrich, Federstrich, Kreidestrich, Pinselstrich; Längsstrich, Querstrich
2. eine kurze Linie als (gedrucktes od. geschriebenes) Zeichen: ein Strich auf dieser Waage bedeutet zehn Gramm
|| -K: Anführungsstrich, Bindestrich, Bruchstrich, Eichstrich, Gedankenstrich, Schrägstrich, Trennungsstrich
3. nur Sg; die Richtung, in der Haare od. die Fäden eines Stoffes liegen <Haare, ein Fell gegen den Strich bürsten, ein Tier gegen den Strich streicheln>
4. ≈ Streichung (1) <Striche in einem Manuskript, Text vornehmen>
5. die Art und Weise, wie jemand den Pinsel führt
|| -K: Pinselstrich
6. eine Bewegung mit der Hand, mit der man etwas glatt macht
7. gespr; eine Gegend (besonders eine Straße), in der Prostituierte auf Kunden warten
|| -K: Bahnhofsstrich, Straßenstrich
8. gespr ≈ Prostitution
|| K-: Strichjunge, Strichmädchen
|| ID keinen Strich tun gespr; nicht arbeiten; jemandem einen Strich durch die Rechnung machen gespr; verhindern, dass etwas so abläuft, wie es geplant war ≈ jemandes Pläne durchkreuzen; unter dem Strich wenn man alles berücksichtigt: Unter dem Strich hat der Streik wenig eingebracht; nur ein 'Strich (in der Landschaft) sein gespr; sehr mager, dünn sein; meist Das geht mir gegen den 'Strich! gespr; verwendet, um seine Abneigung gegen etwas auszudrücken; nach Strich und Faden gespr; intensiv ≈ gehörig, gründlich <jemanden nach Strich und Faden verprügeln, verwöhnen>; auf den Strich gehen gespr; als Prostituierte(r) (auf der Straße) arbeiten; jemanden auf den Strich schicken gespr; (als Zuhälter) meist eine Frau dazu bringen, dass sie (auf der Straße) als Prostituierte arbeitet

Strich

(ʃtrɪç)
substantiv männlich
Strich(e)s , Striche
1. meist gerade Linie, die man beim Zeichnen, Schreiben oder Malen macht Striche mit dem Lineal ziehen Er machte neben jede richtige Aufgabe einen Strich. Die Bedienung machte für jedes Bier einen Strich auf den Bierdeckel.
umgangssprachlich sehr faul sein
umgangssprachlich jds Pläne verhindern
insgesamt gesehen
2. ein kurzer Strich1 als Markierung den Behälter bis zum Strich mit Wasser auffüllen
3. die Richtung, in der die Haare fallen Du darfst eine Katze nicht gegen den Strich streicheln.
umgangssprachlich etw. passt jdm nicht
umgangssprachlich gründlich jdn nach Strich und Faden belügen
4. umgangssprachlich Bahnhofs-, Straßen- Gegend, in der Prostituierte öffentlich auf Kunden warten
als Prostituierte(r) arbeiten
Übersetzungen

Strich

linea

Strich

çizgi, şerit

Strich

čára, čárka

strịch

pret von streichen

Strịch

m <-(e)s, -e>
line; (= Querstrich)dash; (= Schrägstrich)oblique, slash; (= Federstrich, Pinselstrich)stroke; (von Land)stretch; etw mit wenigen Strichen skizzieren or zeichnen (lit, fig)to sketch or outline sth with a few brief strokes; jdm einen Strich durch die Rechnung/einen Plan machento thwart sb’s plans/plan; einen Strich (unter etw acc) machen or ziehen (fig)to forget sth; unterm Strich sein (inf)not to be up to scratch (Brit) → or up to snuff (US); unterm Strichat the final count; er kann noch auf dem Strich gehen (inf)he can still walk along a straight line; dünn wie ein Strich (inf)as thin as a rake (Brit inf) → or rail (US inf); sie ist nur noch ein Strich (in der Landschaft hum) (inf)she’s as thin as a rake (Brit) → or rail (US) → now (inf); keinen Strich tun (inf)not to do a stroke (of work)
no pl (= Kompassstrich)point
(von Teppich)pile; (von Samt)pile, nap; (von Gewebe)nap; (von Fell, Haar)direction of growth; gegen den Strich bürsten (lit)to brush the wrong way; es geht (mir) gegen den Strich (inf)it goes against the grain; nach Strich und Faden (inf)good and proper (inf), → thoroughly; jdn nach Strich und Faden versohlen (inf)to give sb a thorough or good hiding (inf)
(Mus: = Bogenstrich) → stroke, bow; einen harten/weichen Strich habento bow heavily/lightly
(inf) (= Prostitution)prostitution no art; (= Bordellgegend)red-light district; auf den Strich gehento be on the game (Brit inf), → to be a prostitute
(von Schwalben etc)flight
Unter dem Strich sind wir in den roten Zahlen.The bottom line is that we're in the red.
(ein Mädchen etc.) auf den Strich schickento send (a girl etc.) out on the streets
mit dem Auto den Strich abfahren [strafb. Vergehen]kerb-crawling [Br.] [criminal offence]