Edel-

Edel-

 Edel- als Erstglied zusammengesetzter Substantive; drückt aus
1. dass die mit dem Zweitglied bezeichnete Person adliger Herkunft ist
-fräulein, -mann
2. dass das mit dem Zweitglied Bezeichnete als hochwertig gilt, weil es sich aufgrund besonderer Eigenschaften oder Einstellungen von anderem der gleichen/ähnlichen Art abhebt
-absteige, -distel, -druck, -fäule, -fisch, -holz, -kastanie, -katze, -marder, -nelke, -nuss, -nutte, -pilz, -stahl, -tanne, -weiß, -ziege
Übersetzungen

Edel-

in cpds (= hochwertig)high-grade; (pej)fancy (pej inf), → posh (inf);
Edel|fäu|le
f (bei Weintrauben) → noble rot; (bei Käse) (→ veins plof) → mould (Brit) → or mold (US)
Edel|frau
f (Hist) → noblewoman
Edel|fräu|lein
nt (Hist) → unmarried noblewoman
Edel|gas
ntrare gas
Edel|holz
nthigh-grade wood
Edel|kas|ta|nie
Edel|kitsch
m (iro)pretentious rubbish or kitsch
Edel|mann
m pl <-leute> (Hist) → noble(man)
Edel|me|tall
Edel|mut
m (liter)magnanimity
edel|mü|tig
adj (liter)magnanimous
Edel|nut|te
f (iro)high-class tart
Edel|pilz
mmushroom; (in Käse, auf Weintrauben) → mould (Brit), → mold (US)
Edel|pilz|kä|se
mblue (vein) cheese, mould-ripened (Brit) → or mold-ripened (US) → cheese (spec)
Edel|rost
mpatina
Edel|schnul|ze
f (iro)sentimental ballad
Edel|stahl
Edel|stein
mprecious stone; (geschliffener auch) → jewel, gem
edel|süß
adj Edel-er Wein/Paprikasweet wine/paprika
Edel|tan|ne
fnoble fir
Edel|weiß
nt <-(es), -e> → edelweiss

Edel-

:
Edel|knap|pe
m (Hist) → squire
Edel|reis
ntscion