Doppelleben

Dọp·pel·le·ben

 <Doppellebens> das Doppelleben SUBST kein Plur. jemand führt ein Doppelleben jmd. hat eine bestimmte Existenz und daneben heimlich noch eine andere

Dọp•pel•le•ben

das; meist ein Doppelleben führen ein Verbrecher, ein Spion o. Ä. sein und gleichzeitig so leben, als wäre man ein anständiger Bürger