Domäne

(weiter geleitet durch Domane)

Do·mä·ne

 <Domäne, Domänen> die Domäne SUBST
1. Spezialgebiet ein Wirkungsgebiet, auf dem jmd. besondere Fähigkeiten hat Der Film ist nicht seine Domäne, er ist ein ausgesprochener Theaterschauspieler.
2gesch.: Landgut, das dem Staat gehört

Do•mä•ne

die; -, -n
1. geschr; das (Fach)Gebiet, in dem jemand tätig ist und in dem er besonders gute Kenntnisse od. Fähigkeiten hat ≈ Spezialgebiet: Seine eigentliche Domäne ist die Komödie, aber er spielt auch ernste Rollen
2. ein relativ großer Besitz (mit Landwirtschaft), der dem Staat gehört

Domäne

(doˈmɛːnə)
substantiv weiblich
Domäne , Domänen
gehoben Gebiet, auf dem jd besonders gute Kenntnisse oder Fertigkeiten hat Susis Domäne ist das Schreiben von Wörterbüchern.
Thesaurus
Übersetzungen

Domäne

domain, sphere

Domäne

domæne

Domäne

dominio

Domäne

domaine

Domäne

dominio

Domäne

domínio

Domäne

домен

Domäne

domän

Domäne

도메인

Domäne

โดเมน

Do|mä|ne

f <-, -n> (Hist, Jur) → demesne; (Comput, Internet) → domain; (fig)domain, province
extrazelluläre Domänen <EZD>extracellular domains <ECDs>
intrazelluläre Domänen <IZD>intracellular domains <ICDs>
extrazelluläre Domäne <EZD>extracellular domain <ECD>