Distributionalismus

Dis·tri·bu·ti·o·na·lịs·mus

 der (kein Plur.) sprachwiss.: eine Richtung innerhalb der Linguistik, die durch die Untersuchung der Distribution1 sprachlicher Elemente zu einer objektiven und vollständigen Beschreibung der Struktur einer Sprache gelangen möchte