Disposition

Dis·po·si·ti·on

 <Disposition, Dispositionen> die Disposition SUBST geh.
1. Planung in Bezug auf Mengen, Kapazitäten o. Ä. seine Dispositionen ändern
2. gegliederter Entwurf eines Textes
3. zur Disposition zur freien Verfügung Mein Auto steht zu eurer Disposition. einen bestimmten Betrag zur Disposition haben
4med.: Veranlagung eine Disposition zu allergischen Erkrankungen haben

Dis•po•si•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en; geschr
1. etwas zur Disposition haben über etwas (meist ein bestimmtes Maß an Zeit od. eine bestimmte Menge Geld) bestimmen können
2. jemand/etwas steht (jemandem) zur Disposition jemand/etwas kann von jemandem verwendet werden: Für den Ankauf neuer Maschinen steht der Abteilung enormes Kapital zur Disposition
3. meist Pl ≈ Pläne <seine Dispositionen treffen, ändern>
4. eine Disposition (für/zu etwas) ≈ Veranlagung <eine angeborene, vererbte, seelische Disposition zu einer/für eine Krankheit>
|| ► disponieren

Disposition

(dɪspoziˈtsjoːn)
substantiv weiblich
Disposition , Dispositionen
gehoben
1. Möglichkeit, die Verwendung von etw. zu planen Stehen ausreichende Geldmittel zu unserer Disposition?
in Gefahr sein In dem Werk dürften dann einige tausend Stellen zur Disposition stehen.
etw. in Frage stellen Die Menschenrechte dürfen nie zur Disposition gestellt werden.
2. Vorgang, die Verwendung von etw. zu planen Wer ist für die Disposition der Firmenfahrzeuge zuständig?
3. Medizin eine Disposition zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben
Thesaurus

Disposition:

VerfügungsrechtPlanung,
Übersetzungen

Disposition

aptitude

Disposition

disposal, disposition

Disposition

disposición

Disposition

التصرف

Disposition

Dispozice

Disposition

Disposition

Disposition

Disposition

Dis|po|si|ti|on

f (geh)
(= Verfügung) zur Disposition stehento be up for consideration; jdm zur or zu jds Disposition stehento be at sb’s disposal; jdm etw zur Disposition stellento place sth at sb’s disposal; etw zur Disposition stellento put sth up for consideration; etw zur Disposition habento have sth at one’s disposal
(= Anordnung)arrangement, provision; seine Dispositionen treffento make (one’s) arrangements or plans
(= Gliederung)layout, plan
(Med: = Anlage) → susceptibility, proneness (zu to)
etw. erneut zur Disposition stellento subject sth. to renegotiation
etw. zur Disposition stellento subject sth. to negotiation
erneut zur Disposition stehento be subject to renegotiation