Demut

De·mut

 die (kein Plur.) die Bereitschaft, etwas als Gegebenheit hinzunehmen, nicht darüber zu klagen und sich selbst als eher unwichtig zu betrachten etwas in Demut ertragen

De•mut

die; -; nur Sg; das völlige Fehlen von persönlichem Stolz, die Einstellung, dass man Unglück, Leid o. Ä. ertragen muss, ohne zu klagen: Schicksalsschläge in Demut ertragen
|| K-: Demutshaltung
|| hierzu de•mü•tig Adj; de•muts•voll Adj

Demut

(ˈdeːmuːt)
substantiv weiblich nur Singular
Demut
die Bereitschaft, sich unterzuordnen und Negatives zu ertragen, ohne zu klagen in Demut vor dem Altar niederknien
Thesaurus
Übersetzungen

Demut

humility, lowliness, humbleness, humility, humbleness, lowliness

Demut

humildade, humilidade

Demut

alçakgönüllülük

Demut

humilidad

Demut

umiltà

Demut

謙卑

Demut

谦卑

Demut

Ödmjukhet

Demut

Смирението

Demut

Pokora

Demut

Ydmyghed

Demut

التواضع

De|mut

f <->, no plhumility; in Demutwith humility
Armut und Demut führen zum HimmelPoverty and Humility Lead to Heaven [Grimm Brothers]
ein Schuss Demut [ugs.]a degree of humility