Defizit

(weiter geleitet durch Defizits)

De·fi·zit

 das <Defizits (Defizites), Defizite>
1wirtsch.: (≈ Fehlbetrag) Geld, das (gemessen an einer bestimmten Vorgabe) irgendwo fehlt ein Defizit in der Kasse feststellen
Haushalts-
2. (geh. ≈ Lücke, Mangel) Sie hat noch Defizite auf diesem Gebiet/in ihrer Prüfungsvorbereitung.
Informations-, Wissens-
3. (geh. ≈ Fehler) Das Programm hat Defizite, die noch beseitigt werden müssen.
defizitär

De•fi•zit

das; -s, -e
1. Fin; ein bestimmter Betrag Geld, der fehlt, weil man mehr Geld ausgibt als man einnimmt <ein Defizit decken>
|| -K: Außenhandelsdefizit, Haushaltsdefizit, Kassendefizit
2. geschr; ein Defizit (an etwas (Dat)) ≈ Mangel1 (1) <ein Defizit ausgleichen>
|| -K: Informationsdefizit

Defizit

(ˈdeːfiʦɪt)
substantiv sächlich
Defizits , Defizite
gehoben
1. Geld, das fehlt Haushaltsdefizit
2. Fähigkeit oder Sache, die fehlt oder in zu geringer Menge vorhanden ist Die Mannschaft hat erhebliche spielerische Defizite. Schlafdefizit
Thesaurus
Übersetzungen

Defizit

açık, fire

Defizit

deficit, manko

Defizit

underskud

Defizit

vaje

Defizit

gubitak, manjak

Defizit

不足すること, 欠損

Defizit

부족

Defizit

underskott

Defizit

จำนวนที่ขาดไป, ปริมาณที่ขาด

Defizit

lượng thiếu, sự thâm hụt

Defizit

赤字

Defizit

Дефицит

De|fi|zit

nt <-s, -e> (= Fehlbetrag)deficit; (= Mangel)deficiency (→ an +datof)
Verfahren bei übermäßigem Defizitexcessive deficit procedure
Defizit aufweisento show a deficit
mittelgradige Defizitemedium deficits