Datenmissbrauch

Da•ten•miss•brauch

der; die (unerlaubte) Weitergabe von jemandes persönlichen Daten o. Ä. (meist in Form von Adressenlisten o. Ä.)