Dämpfung

(weiter geleitet durch Dampfung)

Dạ̈mp·fung

 die (kein Plur.)
1. das Abschwächen von Schall
2med.: das Abschwächen von Krankheitssymptomen ein Medikament zur Dämpfung des Hustenreizes/der psychischen Erregung

dạ̈mp•fen

1; dämpfte, hat gedämpft; [Vt]
1. etwas dämpft etwas etwas senkt die Intensität von Geräuschen und Stößen ≈ etwas schwächt etwas ab <etwas dämpft den Schall, den Aufprall>
2. jemand/etwas dämpft etwas jemandes Einstellung o. Ä./etwas Negatives macht ein positives Gefühl schwächer: Die schlechte Nachricht/Er mit seinem Pessimismus dämpfte ihre Freude
|| zu
1. Dạ̈mp•fung die

Dämpfung

(ˈdɛmpfʊŋ)
substantiv weiblich
Dämpfung , Dämpfungen
Schalldämpfung Kostendämpfung
Übersetzungen

Dämpfung

阻尼

Dämpfung

阻尼

Dämpfung

amortissement

Dämpfung

Tlumení

Dämpfung

Amortecimento

Dämpfung

smorzamento

Dämpfung

減衰

Dämpfung

Demping

Dämpfung

Tłumienie

Dämpfung

Dæmpning

Dạ̈mp|fung

f <-, -en> (Mus) → damping; (Phys, Rad, TV) → attenuation
absolute Dämpfungabsolute dullness
geringe Dämpfungunderdamped