Dampf

(weiter geleitet durch Dampfs)

Dạmpf

 der <Dampfs (Dampfes), Dämpfe>
1(kein Plur.) (≈ Dunst) die feinen Wassertropfen, die in die Luft aufsteigen, wenn Wasser auf eine höhere Temperatur als 100° erhitzt wird Der Dampf schlägt sich an den Fenstern nieder., Aus den Kühltürmen des Kraftwerks steigt Dampf auf.
2(nur Plur.) chem.: (≈ Ausdünstungen) Stoffe, die aus bestimmten Chemikalien austreten und sich mit der Luft vermischen giftige Dämpfe einatmen
Dampf ablassen (umg.) seinen Ärger deutlich äußern Ich habe lange nichts dazu gesagt, aber heute musste ich mal Dampf ablassen und so richtig meine Meinung sagen.
jemandem Dampf machen (umg.) eine Person, die zu träge oder zu faul ist, antreiben

Dạmpf

der; -(e)s, Dämp•fe
1. die heiße (gasähnliche) Feuchtigkeit, die besonders beim Kochen von Wasser entsteht: Durch den Dampf sind die Küchenfenster beschlagen
|| K-: Dampfbad
|| -K: Wasserdampf
2. Phys; das, was entsteht, bevor eine erhitzte Flüssigkeit in den gasförmigen Zustand übergeht
|| K-: Dampfdruck, Dampfheizung, Dampfwolke
3. nur Pl; die Gase, die bei chemischen Prozessen entstehen <chemische, giftige Dämpfe>
|| ID aus etwas ist der Dampf raus gespr; etwas hat seine Anziehungskraft, seinen Schwung verloren; Dampf ablassen gespr; seine Wut od. seinen Ärger deutlich zeigen; jemandem Dampf machen gespr; jemanden antreiben, schneller zu arbeiten; Dampf hinter etwas (Dat) machen/setzen gespr; dafür sorgen, dass besonders eine Arbeit schneller ausgeführt wird

Dampf

(dampf)
substantiv männlich
Dampf(e)s , Dämpfe (ˈdɛmpfə)
Wasser- Flüssigkeit in gasförmigem Zustand Das Badezimmer ist voller Dampf. Dampflok Dampfwalze Dampfschiff
umgangssprachlich Wut oder Ärger abreagieren
umgangssprachlich jdn antreiben, etw. schneller zu tun
Thesaurus

Dampf:

Schwaden
Übersetzungen

Dampf

vapeur

Dampf

vapor

Dampf

buhar, buğu

Dampf

vaporo

Dampf

vapore

Dampf

para

Dampf

vapor

Dampf

pára

Dampf

damp

Dampf

höyry

Dampf

para

Dampf

蒸気

Dampf

수증기

Dampf

damp

Dampf

ånga

Dampf

ไอน้ำ

Dampf

hơi nước

Dampf

蒸汽

Dampf

蒸汽

Dạmpf

m <-(e)s, ºe>
vapour (Brit), → vapor (US); (= Wasserdampf)steam; Dampf ablassen or abblasen (lit, fig)to let off steam; unter Dampf sein or stehento have (its) steam up; aus dem Schornstein quoll der Dampf in weißen Wolkenclouds of white smoke poured from the chimney
(inf: = Wucht, Schwung) → force; jdm Dampf machen (inf)to make sb get a move on (inf); Dampf dahintermachen or -setzento get a move on (inf); mit Dampf (inf)at full tilt; vorm Chef hat sie unheimlich Dampfthe boss really puts the wind up her (inf); Dampf draufhaben (dated inf)to be going at full steam
jdm. Dampf machen, damit er / sie etw. tut [ugs.]to chase sb. (up) to do sth. [coll.]
Dampf dahinter machento put some oomph into it
Dampf machen [ugs.]to shake a leg [coll.]