Bruchzahl


Verwandte Suchanfragen zu Bruchzahl: unechter Bruch

Brụch·zahl

 die <Bruchzahl, Bruchzahlen> math.: eine aus Zähler1 und Nenner bestehende Zahl

Zahl

die; -, -en
1. ein Element des Systems, mit dem man rechnen, zählen und messen kann <eine einstellige, zweistellige usw, mehrstellige Zahl; eine hohe, große, niedrige, kleine Zahl>: die Zahl 1; die Zahlen von 1 bis 100
|| K-: Zahlenangabe, Zahlenfolge, Zahlenkolonne, Zahlenkombination, Zahlenlotterie, Zahlenreihe, Zahlensymbolik, Zahlensystem
|| -K: Bruchzahl, Kubikzahl, Quadratzahl; Kardinalzahl, Ordinalzahl; Jahreszahl, Kennzahl, Lottozahl, Maßzahl, Seitenzahl
|| NB: Ziffer, Nummer
2. ein schriftliches Zeichen, das eine Zahl (1) darstellt ≈ Ziffer: eine Zahl schreiben
3. nur Sg; eine bestimmte Menge von Personen od. von zählbaren Dingen ≈ Anzahl: Die Besucher kamen in großer Zahl; Die Zahl der Mitglieder hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt
|| -K: Abonnentenzahl, Besucherzahl, Einwohnerzahl, Geburtenzahl, Mitgliederzahl, Stückzahl
4. die arabischen Zahlen die Ziffern 1, 2, 3 usw
5. die römischen Zahlen die Ziffern I, II, III, IV usw
6. eine positive/negative Zahl Math; eine Zahl (1), deren Wert größer/kleiner ist als Null
7. eine gerade Zahl Math; eine Zahl (1) wie 2, 4, 6 usw (die man durch 2 dividieren kann)
8. eine ungerade Zahl eine Zahl (1) wie 1, 3, 5 usw (die man nicht durch 2 dividieren kann)
9. eine natürliche Zahl Math; eine positive Zahl (1), die kein Bruch ist
|| ID in den roten Zahlen sein; rote Zahlen schreiben finanzielle Verluste haben <ein Betrieb, ein Geschäft>; in den schwarzen Zahlen sein; schwarze Zahlen schreiben keine finanziellen Verluste machen; keine Zahlen nennen geschr; keine genauen Angaben über die Zahl (3) von etwas machen

Brụch

1 der; -(e)s, Brü•che
1. der Vorgang, bei dem etwas unter äußerem Druck od. durch Gewalt in zwei od. mehrere Stücke geteilt wird <der Bruch einer Achse, eines Wasserrohres; etwas geht zu Bruch/in die Brüche (= etwas bricht)>
2. nur Sg; die Missachtung einer mündlichen od. schriftlichen Regelung <der Bruch eines Vertrages, des Waffenstillstands>
|| -K: Vertragsbruch
3. nur Sg; die Beendigung eines Kontaktes <der Bruch mit der Vergangenheit, mit seiner Familie>: Es kam zum endgültigen Bruch zwischen den Geschäftspartnern
4. der Zustand, dass ein Knochen in zwei od. mehrere Stücke gebrochen ist <ein einfacher, glatter, komplizierter, offener Bruch; einen Bruch einrichten, schienen>
|| -K: Armbruch, Beckenbruch, Beinbruch
5. eine Ausstülpung des Bauchfells, die durch den Druck innerer Organe nach außen entstanden ist <sich einen Bruch heben; jemanden an einem/am Bruch operieren>
|| K-: Bruchoperation
6. die Darstellung eines Zahlenwerts, bei der die Zahl, die über dem Strich steht (der Zähler), zu teilen ist durch die Zahl, die unter dem Strich steht (der Nenner), z. B.19, ¾ <mit Brüchen rechnen; einen Bruch kürzen>
|| K-: Bruchrechnen, Bruchrechnung, Bruchstrich, Bruchzahl
7. gespr! ≈ Einbruch <einen Bruch machen>
|| ID etwas ist in die Brüche/zu Bruch gegangen gespr; etwas ist kaputtgegangen < meist eine Beziehung, eine Freundschaft, eine Ehe>
|| zu
1. brụch•fest Adj; brụch•frei Adj; brụch•si•cher Adj
Übersetzungen

Bruchzahl

fraction number

Bruchzahl

breukgetal