Brillenglas

(weiter geleitet durch Brillengläser)

Brịl·len·glas

 das <Brillenglases, Brillengläser> eine der beiden Linsen aus Glas oder Kunststoff, die Teile einer Brille sind

Brịl•le

die; -, -n; geschliffene Gläser, die man in einem Gestell auf der Nase trägt und die einem helfen, besser zu sehen <eine Brille für die Nähe, Ferne; eine Brille tragen, aufsetzen, abnehmen, putzen; eine stärkere Brille brauchen>
|| K-: Brillenbügel, Brillenetui, Brillenfassung, Brillenfutteral, Brillengestell, Brillenglas
|| -K: Sonnenbrille
|| ID meist <alles> durch eine/die rosarote Brille sehen gespr; alles (kritiklos und naiv) als positiv bewerten

Glas

das; -es, Glä•ser
1. nur Sg; ein durchsichtiges, hartes Material, das leicht zerbricht und aus dem man z. B. Fensterscheiben und Trinkgefäße herstellt <geschliffenes, kugelsicheres, unzerbrechliches Glas; Glas (zer)bricht, splittert, springt>
|| K-: Glasauge, Glasbehälter, Glasflasche, Glasgefäß, Glaskasten, Glaskugel, Glasperle, Glasplatte, Glasscheibe, Glasscherbe, Glasschüssel, Glassplitter, Glastisch, Glastür
|| -K: Fensterglas, Flaschenglas; Altglas
|| zu Glasscherbe ↑ Abb. unter Stück1
2. ein Trinkgefäß aus Glas (1) <mit seinem Glas anstoßen; die Gläser klirren>
|| -K: Bierglas, Cognacglas, Schnapsglas, Sektglas Wasserglas, Weinglas; Kristallglas
3. die Menge einer Flüssigkeit, die in ein Glas (2) passt <ein Glas einschenken, austrinken>: Sie hat schon drei Glas/Gläser Wein getrunken
|| NB: als Maßangabe bleibt Glas im Pl. oft unverändert
4. ein Behälter aus Glas (1) (für Marmelade o. Ä.): Auf dem Regal stehen Gläser mit Kompott
|| -K: Einkochglas, Marmeladenglas
5. meist Pl; ein geschliffenes Stück Glas (1) für eine Brille <ein konkaves, konvexes Glas>: eine Brille mit dicken Gläsern
|| -K: Brillenglas
6. Kurzw ↑ Fernglas
|| -K: Opernglas
|| ID zu tief ins Glas geschaut haben; ein Glas über den Durst getrunken haben gespr hum; zu viel Alkohol getrunken haben
|| zu
1. glas•ar•tig Adj