Brückengeländer

(weiter geleitet durch Brückengeländers)

Brụ̈·cken·ge·län·der

 das <Brückengeländers, Brückengeländer> Geländer am Rand einer Brücke1

Brụ̈•cke

die; -, -n
1. eine Brücke (über etwas (Akk)) ein Bauwerk für einen Weg od. eine Straße, das z. B. über einen Fluss, ein Tal od. über Geleise führt <über eine Brücke fahren, eine Brücke passieren>: Die Brücke spannt sich/führt über den Fluss
|| K-: Brückenbogen, Brückengeländer, Brückenpfeiler
|| -K: Autobahnbrücke, Eisenbahnbrücke
2. etwas, das eine Verbindung zwischen verschiedenen Menschen, Gruppen o. Ä. möglich macht: Die Musik schafft eine Brücke zwischen den Völkern
3. eine besondere Stelle auf einem Schiff, an der der Kapitän und die Offiziere stehen, wenn sie Dienst haben
|| -K: Kommandobrücke
4. ein kleiner, schmaler und meist wertvoller Teppich
5. ein künstlicher Zahn, der zwischen zwei Zähnen befestigt wird, um eine Zahnlücke auszufüllen
|| ID alle Brücken hinter sich (Dat) abbrechen gespr; ein ganz neues Leben beginnen; jemandem goldene Brücken bauen es jemandem leichter machen, etwas zuzugeben, sich zu entschuldigen o. Ä.; jemand/etwas schlägt eine Brücke (zwischen <Menschen, Dingen o. Ä.>) jemand/etwas schafft eine Verbindung zwischen Menschen, Dingen o. Ä.