Bombenexplosion

(weiter geleitet durch bombenexplosionen)

Bọm·ben·ex·plo·si·on

 die <Bombenexplosion, Bombenexplosionen> Explosion einer Bombe Bei der Bombenexplosion wurden mehrere Häuser zerstört.

Bọm•be

die; -, -n; ein Gegenstand meist aus Metall, der (mit Sprengstoff gefüllt ist und) viel zerstört, wenn er explodiert <eine Bombe legen, entschärfen; eine Bombe (aus dem Flugzeug) abwerfen>: eine Bombe mit Zeitzünder
|| K-: Bombenalarm, Bombenangriff, Bombenanschlag, Bombenattentat, Bombendrohung, Bombenexplosion, Bombenkrater, Bombensplitter, Bombenterror, Bombentrichter
|| -K: Atombombe, Brandbombe, Wasserstoffbombe
|| ID etwas schlägt wie eine Bombe ein etwas verursacht Aufregung und Schrecken; Die Bombe ist geplatzt
a) etwas (Unangenehmes), das man schon länger erwartet hat, ist jetzt geschehen;
b) etwas, das längere Zeit geheim gehalten wurde, ist jetzt bekannt geworden

Ex•plo•si•on

[-'zjoːn] die; -, -en
1. das Explodieren (1) z. B. einer Bombe <eine heftige, laute, schwere Explosion; eine Explosion auslösen, verursachen; etwas zur Explosion bringen>
|| K-: Explosionsgefahr, Explosionsknall, Explosionskraft, Explosionskrater
|| -K: Bombenexplosion, Gasexplosion, Kernexplosion
2. das Explodieren (3) von Kosten, Preisen, Zahlen o. Ä.
|| -K: Bevölkerungsexplosion, Kostenexplosion, Preisexplosion