Blut

(weiter geleitet durch Bluts)
Verwandte Suchanfragen zu Bluts: Blutspenden

Blut

 das <Bluts (Blutes)> (kein Plur.) die rote Flüssigkeit in den Adern von Menschen und Tieren, die dem Transport von Sauerstoff dient Der Verletzte hat viel Blut verloren., Der Autofahrer hatte zuviel Alkohol im Blut., die Blutkörperchen/die Blutplättchen/die Gerinnungsfaktoren im Blut, Blut wird nach Blutgruppen eingeteilt., Blut spenden, kein Blut sehen können
blaues Blut haben (umg. verhüll.) von adliger Geburt sein
etwas gibt böses Blut (umg.) etwas stiftet Unfrieden
etwas liegt jemandem im Blut (umg.) etwas entspricht jmds. Veranlagung
kaltes Blut bewahren beherrscht bleiben
Blut geleckt haben (umg.) von einer Sache nicht mehr ablassen wollen
Blut und Wasser schwitzen (umg.) in großer Aufregung sein Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.16 ein Blut bildendes/blutbildendes Medikament, Blut reinigender/blutreinigender Tee, ein Blut saugendes/blutsaugendes Insekt, Blut stillend/blutstillend

Blut

das; -(e)s; nur Sg; die rote Flüssigkeit in den Adern von Menschen und Tieren <frisches, sauerstoffreiches, verbrauchtes, sauerstoffarmes Blut; Blut fließt, quillt, strömt, tropft aus einer Wunde; jemandem Blut abnehmen; Blut spenden>
|| K-: Blutader, Blutblase, Blutfleck, Blutgerinnung, Blutkonserve, Blutlache, Blutserum, Blutspur, Bluttransfusion, Blutuntersuchung, Blutverlust; blutbefleckt, blutbeschmiert, blutrot, blutüberströmt, blutverschmiert
|| NB: blutbildend, blutstillend
|| ID Blut geleckt haben etwas kennengelernt und daran Gefallen gefunden haben; an etwas (Dat) klebt Blut etwas steht in engem Zusammenhang mit einem Mord; jemanden bis aufs Blut peinigen/reizen jemanden sehr stark quälen od. provozieren; jemand hat etwas im Blut; etwas liegt jemandem im Blut jemand hat ein Talent od. eine Fähigkeit (von Geburt an); blaues Blut (in den Adern) haben aus einer adeligen Familie stammen; frisches/neues Blut veraltend; verwendet, um einen od. mehrere Menschen zu bezeichnen, die neu in einer Firma o. Ä. sind; ein junges Blut veraltend; ein junger Mensch; meist Das gibt böses Blut das verursacht Ärger und Hass; heißes/feuriges Blut haben sehr temperamentvoll sein; ruhiges/kaltes Blut bewahren ruhig und beherrscht bleiben; (Nur) ruhig Blut! nicht aufregen!; Blut und Wasser schwitzen gespr; in einem Zustand großer Angst od. Aufregung sein

Blut

(bluːt)
substantiv sächlich nur Singular
Blut(e)s
Biologie Medizin rote Flüssigkeit, die in den Adern des Körpers fließt Er hat bei dem Unfall viel Blut verloren. Bei der Schlägerei floss Blut.
umgangssprachlich große Angst haben
adelig sein
etw. bringt Ärger, Streit
beruhige dich
nicht nervös / wütend werden
jdn bis zum Äußersten reizen
an etw. Gefallen gefunden haben
jd hat ein angeborenes Talent für etw.
Thesaurus

Blut:

Lebenssaft (umgangssprachlich)
Übersetzungen

Blut

blood, gore

Blut

sang

Blut

sangue

Blut

bloed

Blut

sangue

Blut

kan

Blut

кръв

Blut

sang

Blut

krev

Blut

blod

Blut

sango

Blut

sangre

Blut

veri

Blut

vér

Blut

blóð

Blut

sanguis

Blut

kraujas

Blut

blod

Blut

krew

Blut

kri

Blut

крв

Blut

blod

Blut

دَم

Blut

krv

Blut

Blut

Blut

เลือด

Blut

máu

Blut

血液

Blut

nt <-(e)s>, no pl (lit, fig)blood; Blut bildend = blutbildend; jdm Blut abnehmento take blood from sb; er lag in seinem Bluthe lay in a pool of blood; es ist viel Blut vergossen worden or geflossenthere was a lot of bloodshed; nach Blut lechzen or dürstento thirst for blood; er kann kein Blut sehenhe can’t stand the sight of blood; Blut lecken (lit: Hund) → to taste blood; (fig)to develop a taste or liking for it; etw mit seinem Blut besiegelnto lay down one’s life for sth; böses Blut machen or schaffen or gebento cause bad blood or ill feeling; jdm steigt das Blut in den Kopfthe blood rushes to sb’s head; ihnen gefror or stockte or gerann das Blut in den Aderntheir blood froze; ihm kocht das Blut in den Adernhis blood is boiling; vor Scham/Zorn schoss ihr das Blut ins Gesichtshe blushed with shame/went red with anger; alles Blut wich aus ihrem Gesichtshe went deathly pale; blaues Blut haben (= adelig sein)to have blue blood; heißes or feuriges Blut habento be hot-blooded; etw im Blut habento have sth in one’s blood; das liegt mir im Blutit’s in my blood; kaltes Blut bewahrento remain unmoved; kalten Blutescold-bloodedly; (nur) ruhig Blutkeep your shirt on (inf); jdn bis aufs Blut hassento loathe (and detest) sb; jdn/sich bis aufs Blut bekämpfento fight sb/fight bitterly; jdn bis aufs Blut reizen (inf)to make sb’s blood boil; ein junges Blut (liter)a young blood (dated)or (Mädchen) → thing; frisches Blut (fig)new blood; Blut und Eisenblood and iron; Blut und Boden (NS) → blood and soil, idea that political stability and power depend on unification of race and territory; Blut und Wasser schwitzen (inf)to sweat blood; die Stimme des Blutesthe call of the blood; es geht (einem) ins Blutit gets into your blood
Der Baum der Freiheit muss ab und zu mit dem Blut von Patrioten und Tyrannen getränkt werden.The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. [Thomas Jefferson]
Ich habe nichts zu bieten außer Blut, Mühsal, Tränen und Schweiß. [Blut-Schweiß-Tränen-Rede]I have nothing to offer but blood, toil, tears, and sweat. [Winston Churchill]
Rhythmus im BlutThere's No Business Like Show Business [Walter Lang]