Blick

(weiter geleitet durch Blicks)

Blịck

 der <Blicks (Blickes), Blicke>
1. das Blicken Sie warf einen Blick in ihr Notizbuch., Nach einem Blick auf die Uhr verabschiedete er sich schnell., Ihre Blicke trafen sich., den Blick senken, jemandem einen verstohlenen Blick zuwerfen
2. der Ausdruck der Augen beim Blicken ein freundlicher/ironischer/sanfter/spöttischer/ungläubiger/ vielsagender/wohlwollender/zorniger Blick
3. (≈ Anblick, Ausblick) etwas, das man von einer Stelle aus sieht Von meinem Fenster aus hat man einen herrlichen Blick auf die Berge/auf die Bucht/auf die Landschaft/aufs Meer.
Meer-, Panorama-, See-
4auf den ersten Blick bei nur flüchtigem Hinsehen
Liebe auf den ersten Blick Liebe, die man gleich bei der ersten Begegnung für jmdn. empfindet
jemanden keines Blickes würdigen jmdn. bewusst nicht beachten

Blịck

der; -(e)s, -e
1. ein Blick (auf jemanden/etwas) das meist kurze Richten der Augen auf jemanden/etwas <einen flüchtigen, kritischen, kurzen, raschen Blick auf etwas werfen; jemandem einen fragenden, warnenden Blick zuwerfen; etwas mit einem Blick erkennen, erfassen, überschauen; jemandes Blick fällt auf jemanden/etwas>: Bevor er in den Zug einstieg, warf er noch einen Blick auf den Fahrplan; Ihre Blicke begegneten sich und sie lächelten sich zu
|| K-: Blickrichtung
2. nur Sg; der Ausdruck, der von jemandes Augen abgelesen werden kann <einen durchdringenden, sanften, verzweifelten Blick haben>
3. nur Sg; ein Blick (auf etwas (Akk)) die Möglichkeit, etwas von einer bestimmten Stelle aus zu sehen ≈ Aussicht (1): ein Zimmer mit Blick aufs Gebirge
|| -K: Fernblick, Rundblick
4. nur Sg; ein Blick (für jemanden/etwas) die Fähigkeit, Zusammenhänge leicht erkennen und bestimmte Dinge sicher beurteilen zu können <ein geschulter, scharfer, sicherer Blick; einen Blick für jemanden/etwas haben, bekommen>
|| ID auf den ersten Blick sofort, beim ersten Mal <jemanden/etwas auf den ersten Blick erkennen, sehen>; erst auf den zweiten Blick erst bei genauerem Hinsehen; jemanden keines Blickes würdigen (aus Ärger od. als Strafe) so tun, als ob man jemanden nicht kenne; einen Blick hinter die Kulissen werfen/tun sich mit den Hintergründen einer Sache befassen; Wenn Blicke töten könnten! verwendet, um auszudrücken, dass jemandes Blick (2) voller Hass od. Wut war; meist den bösen Blick haben nach Meinung mancher Leute die Fähigkeit haben, anderen zu schaden, indem man sie nur ansieht

Blick

(blɪk)
substantiv männlich
Blick(e)s , Blicke
1. eine Bewegung der Augen zu jdm / etw. hin einen flüchtigen Blick ins Buch werfen Als sie den Raum betrat, richteten sich alle Blicke auf sie.
2. der Ausdruck von jds Augen, an dem man seine Gefühle usw.. erkennt Er hatte einen durchdringenden Blick.
3. die Fähigkeit, etw. richtig einzuschätzen den Blick für das Wesentliche haben
4. Sicht auf etw. Von hier aus hat man einen guten Blick auf die Stadt.
Übersetzungen

Blick

pohled, letmý pohled

Blick

katse, vilkaisu

Blick

occhiata, squardo, sguardo

Blick

blik

Blick

pogled

Blick

ちらっと見ること, 目つき

Blick

보기, 흘끗 보기

Blick

blikk

Blick

blick

Blick

การชำเลือง, การมอง

Blick

cái liếc, cái nhìn

Blick

一瞥,

Blịck

m <-(e)s, -e>
(= das Blicken)look; (= flüchtiger Blick)glance; auf den ersten Blickat first glance; Liebe auf den ersten Blicklove at first sight; auf den zweiten Blickwhen one looks (at it) again, the second time one looks (at it); mit einem Blick, auf einen Blickat a glance; jds Blick (dat) ausweichento avoid sb’s eye; jds Blick erwidernto return sb’s gaze; Blicke miteinander wechselnto exchange glances; jdn mit (seinen) Blicken verschlingento devour sb with one’s eyes; er folgte ihr mit Blicken or mit dem Blickhis eyes followed her; sie zog alle Blicke auf sicheverybody’s eyes were drawn to her; einen Blick auf etw (acc) tun or werfento throw a glance at sth; einen Blick hinter die Kulissen tun or werfen (fig)to take a look behind the scenes; sie würdigte ihn keines Blickesshe did not deign to look at him; jdm einen Blick schenkento look at sb; jdm keinen Blick schenkennot to spare sb a glance; wenn Blicke töten könnten!if looks could kill! ? durchbohren1
(= Blickrichtung)eyes pl; mein Blick fiel auf sein leeres Glasmy eye fell on his empty glass; von hier aus fällt der Blick auf den Domfrom here one can see the cathedral; den Blick hebento raise one’s eyes, to look up; den Blick senkento look down
(= Augenausdruck)expression or look in one’s eyes; den bösen Blick habento have the evil eye; in ihrem Blick lag Verzweiflungthere was a look of despair in her eyes; er musterte sie mit durchdringendem/finsterem Blickhe looked at her penetratingly/darkly
(= Ausblick)view; ein Zimmer mit Blick auf den Parka room with a view of the park, a room overlooking the park; dem Blick entschwinden (geh)to disappear from view or sight, to go out of sight; etw aus dem Blick verlierento lose sight of sth; mit Blick auf, im Blick auf (= hinsichtlich)in view of
(= Verständnis) seinen Blick für etw schärfento increase one’s awareness of sth; einen klaren Blick habento see things clearly; einen (guten) Blick für etw habento have an eye or a good eye for sth; er hat keinen Blick dafürhe doesn’t see or notice that sort of thing; etw in den Blick nehmen (= berücksichtigen)to take account of sth
einen Blick auf etw. werfento have / take a butcher's at sth. [Br.] [sl.]
im Blick zeitgenössischer Künstlerfrom the perspective of contemporary artists
seinen Zweck nicht auf den ersten Blick enthüllennot to reveal one's purpose at first sight