Biomechanik

Bio·me·cha·nik

 die (kein Plur.) Lehre von den Lebenserscheinungen, die nach den Gesetzen der Mechanik ablaufen