Bildungsmonopol

(weiter geleitet durch Bildungsmonopole)

Bịl·dungs·mo·no·pol

 das <Bildungsmonopols, Bildungsmonopole> Monopol des Zugangs zu Ausbildungsmöglichkeiten

Mo•no•pol

das; -s, -e; das Monopol (auf etwas (Akk)) das absolute Recht, die absolute Kontrolle über die Produktion einer Ware od. das Bereitstellen einer Dienstleistung ≈ Alleinrecht <das Monopol auf etwas haben; ein Monopol ausüben; etwas ist jemandes Monopol>: Die Herstellung und der Verkauf von Zündhölzern war lange Zeit ein staatliches Monopol
|| K-: Monopolinhaber, Monopolstellung
|| -K: Bildungsmonopol, Handelsmonopol, Informationsmonopol, Staatsmonopol, Steuermonopol
|| hierzu mo•no•po•lịs•tisch Adj