Bildungseifer

(weiter geleitet durch bildungseifers)

Bịl·dungs·ei·fer

 der <Bildungseifers> (kein Plur.) eifriges Bemühen um Bildung2

Bịl•dung

2 die; -; nur Sg
1. das (durch Erziehung) erworbene Wissen und Können auf verschiedenen Gebieten (auch was soziale Normen betrifft) <eine umfassende, höhere, humanistische, lückenhafte Bildung besitzen, haben; ein Mensch mit/von Bildung>: Die Eltern und die Schule vermitteln dem Jugendlichen die erforderliche Bildung
2. der Prozess, bei dem ein Mensch (durch Erziehung und Ausbildung) Wissen und Können auf verschiedenen Gebieten erwirbt <eine höhere Bildung erhalten, genießen>: Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung
|| K-: Bildungsanstalt, Bildungsdrang, Bildungseifer, Bildungspolitik, Bildungsreise
|| -K: Berufsbildung, Erwachsenenbildung, Hochschulbildung, Schulbildung