Bibliothekswissenschaft

Bi·b·lio·theks·wis·sen·schaft

 die Bibliothekswissenschaft SUBST kein Plur. Wissenschaft vom Bibliothekswesen

Bi•b•lio•thek

die; -, -en
1. eine große Sammlung besonders von Büchern, die nach Fachgebieten geordnet sind und meist ausgeliehen werden können ≈ Bücherei <eine öffentliche, städtische Bibliothek; eine Bibliothek benutzen; sich in/von der Bibliothek Bücher ausleihen>
|| K-: Bibliotheksangestellte, Bibliotheksbenutzer, Bibliothekskunde, Bibliothekswissenschaft (Bibliotheksangestellter, Bibliotheksbenutzer, Bibliothekskunde, Bibliothekswissenschaft)
|| -K: Fachbibliothek, Lehrerbibliothek, Leihbibliothek, Staatsbibliothek, Universitätsbibliothek
2. ein Gebäude od. Raum, in dem sich eine Bibliothek (1) befindet <in der Bibliothek arbeiten>
|| K-: Bibliotheksgebäude, Bibliothekszimmer
3. eine Sammlung von Büchern in einem privaten Haus
|| -K: Privatbibliothek