Beziehung

Be·zie·hung

 die <Beziehung, Beziehungen>
1(meist Plur.) (≈ Kontakt) Verbindung oder Kontakt zwischen Einzelnen oder Gruppen zwischenmenschliche Beziehungen, internationale/politische/geschäftliche Beziehungen
2. Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau in einer eheähnlichen/festen Beziehung leben, eine Beziehung aufgeben/haben/suchen, Sie hat ein Kind aus ihrer früheren Beziehung.
3. innerer Zusammenhang, wechselseitiges Verhältnis die Beziehung zwischen Angebot und Nachfrage, mit einer Sache in keiner Beziehung stehen
4in dieser Beziehung in dieser Hinsicht In dieser Beziehung muss ich dir recht geben.

Be•zie•hung

die; -, -en
1. eine Beziehung (zwischen etwas (Dat) und etwas (Dat)) ein bestimmter, oft ursächlicher Zusammenhang zwischen zwei od. mehreren Phänomenen <etwas steht in Beziehung zu etwas; etwas mit etwas in Beziehung bringen; etwas zu etwas in Beziehung setzen>: die Beziehung zwischen Wohlstand und der Geburtenzahl untersuchen; die Wahlbeteiligung mit dem Wetter in Beziehung setzen; Sein Selbstmord steht sicher in Beziehung zu seiner langen Krankheit
2. meist Pl; Beziehungen (mit/zu jemandem/etwas) bestimmte Verbindungen zwischen Personen, Gruppen, Institutionen od. Staaten <verwandtschaftliche, freundschaftliche, wirtschaftliche Beziehungen; mit/zu jemandem Beziehungen aufnehmen, knüpfen, unterhalten; mit/zu jemandem in Beziehung treten; die Beziehungen (zu jemandem) abbrechen>: die diplomatischen Beziehungen zu einem Staat abbrechen; Die besseren internationalen Beziehungen ermöglichen Fortschritte bei der Abrüstung
|| -K: Geschäftsbeziehung, Verwandtschaftsbeziehung, Wirtschaftsbeziehung
3. nur Pl; Beziehungen (zu jemandem) Kontakte zu jemandem, die von Vorteil sind: Er bekam einen Ferienjob, weil er gute Beziehungen zum Chef der Firma hat
4. meist Sg; eine Beziehung (zu jemandem/etwas) eine meist positive innere Haltung gegenüber jemandem/etwas: Zur abstrakten Kunst habe/finde ich keine (rechte) Beziehung
5. eine Beziehung (mit/zu jemandem) meist sexuelle Kontakte zu jemandem <eine intime, sexuelle Beziehung mit/zu jemandem haben/unterhalten>
|| -K: Zweierbeziehung, Dreiecksbeziehung
6. der Aspekt, unter dem man etwas betrachtet ≈ Hinsicht: In gewisser Beziehung hast du recht
7. mit Beziehung auf jemanden/etwas indem man sich auf jemanden/etwas bezieht: Mit Beziehung auf die Situation der Firma sagte der Leiter, dass er niemanden zusätzlich einstellen könne
|| ID seine Beziehungen spielen lassen iron; sich durch seine Beziehungen (3) einen Vorteil verschaffen

Beziehung

(bəˈʦiːʊŋ)
substantiv weiblich
Beziehung , Beziehungen
1. Verbindung, Kontakt zwischen Personen Wir haben eine freundschaftliche Beziehung zueinander. Die Beziehung zwischen mir und meinen Kollegen ist problematisch. diplomatische Beziehungen mit einem Land pflegen
2. eine Beziehung1 als Liebespaar Wir haben seit drei Monaten eine (feste) Beziehung. Hatten Sie eine sexuelle Beziehung mit ihr?
3. nur Pl. vorteilbringende Kontakte Um in der Politik erfolgreich zu sein, braucht man Beziehungen. seine Beziehungen spielen lassen
4. der Zusammenhang zwischen Dingen In welcher Beziehung stehen die Ereignisse zueinander? Forschungsergebnisse miteinander in Beziehung setzen Ich kann keine Beziehung zwischen Titel und Inhalt des Films erkennen.
5. der Aspekt, der gerade angesprochen wird In dieser Beziehung bin ich ganz Ihrer Meinung. Man kann ihm in jeder Beziehung vertrauen.
6. eine von Interesse und positiven Gefühlen geprägte Einstellung zu jdm / etw. Ich habe keine rechte Beziehung zu moderner Kunst. eine gestörte Beziehung zu seiner Vergangenheit haben
Übersetzungen

Beziehung

ilişki, alâka, ilgi, münasebet

Beziehung

关系

Beziehung

vztah

Beziehung

forhold

Beziehung

σχέση

Beziehung

relación

Beziehung

suhde

Beziehung

odnos

Beziehung

関係

Beziehung

관계

Beziehung

forhold

Beziehung

stosunek

Beziehung

förhållande

Beziehung

ความสัมพันธ์

Beziehung

mối quan hệ

Beziehung

關係

Be|zie|hung

f
(= Verhältnis)relationship; (Philos, Math) → relation
usu pl (= Kontakt)relations pl; diplomatische Beziehungen aufnehmen/abbrechento establish/break off diplomatic relations; intime Beziehungen zu jdm habento have intimate relations with sb; menschliche Beziehungenhuman relations or intercourse
(= Zusammenhang)connection (zu with), relation; etw zu etw in Beziehung setzento relate sth to sth; zwischen den beiden Dingen besteht keinerlei Beziehungthere is absolutely no connection between the two (things), the two (things) are totally unconnected or unrelated; in keiner Beziehung zueinander stehento have no connection (with each other); etw hat keine Beziehung zu etwsth has no bearing on sth, sth has no relationship to sth; jd verliert die Beziehung zur Wirklichkeitsb feels cut off from reality
usu pl (= Verbindung)connections pl(zu with); er hat die Stelle durch Beziehungen bekommenhe got the position through his connections or through knowing the right people; seine Beziehungen spielen lassento pull strings; Beziehungen habento have connections, to know the right people; Beziehungen muss/müsste man habenyou need to know the right people, you need to be able to pull strings
(= Sympathie) (zu etw) → feeling (zu for); (zu jdm) → affinity (zu for), rapport (zu with); ich habe keine Beziehung zu abstrakter MalereiI have no feeling for abstract art, abstract painting doesn’t do anything for me; er hat überhaupt keine Beziehung zu seinen Kindernhe just doesn’t relate to his children, he has no affinity for his children
= Bezug g
(= Hinsicht) in einer/keiner Beziehungin one/no respect or way; in jeder Beziehungin every respect, in all respects; in mancher Beziehungin some or certain respects; in dieser Beziehungin this respect
Beziehungen und andere KatastrophenThe Anniversary Party [Alan Cumming, Jennifer Jason Leigh]
eine Beziehung haben zuto relate to [feel involved or connected with]
sich dem normalen Trott einer Beziehung hingebento go through the motions of a relationship