Bezeugung

Be·zeu·gung

 die <Bezeugung, Bezeugungen> das Bezeugen Der Richter schenkte ihren Bezeugungen Glauben.

be•zeu•gen

; bezeugte, hat bezeugt; [Vt]
1. etwas bezeugen als Zeuge sagen, ob jemandes Aussage richtig war <jemandes Alibi unter Eid bezeugen; etwas vor Gericht/gerichtlich bezeugen>: Ich kann bezeugen, dass sie den ganzen Abend zu Hause war
2. etwas bezeugt etwas ein Text, ein Fund o. Ä. beweist etwas: Der Standort des Klosters ist durch eine Urkunde aus dem 11. Jahrhundert bezeugt
3. jemandem etwas bezeugen geschr; jemandem seine innere Einstellung deutlich machen/zum Ausdruck bringen ≈ erweisen <jemandem seine Hochachtung, seine Dankbarkeit, sein Beileid bezeugen>
|| hierzu Be•zeu•gung die

Bezeugung

(bə'ʦɔygʊŋ)
substantiv weiblich
Bezeugung , Bezeugungen
1. Bestätigung die Bezeugung von jds Unschuld
2. das Zeigen die Bezeugung von Sympathie
Übersetzungen

Bezeugung

testimony

Bezeugung

témoignage

Bezeugung

getuigenis

Bezeugung

testemunho

Bezeugung

testimonianza

Bezeugung

Vittnesmål

Bezeugung

証言

Bezeugung

testimonio

Bezeugung

شهادة

Bezeugung

Svědectví

Bezeugung

Vidnesbyrd

Be|zeu|gung

fattestation; urkundliche Bezeugungdocumentary proof or evidence