Bevölkerungsdichte

Be·vọ̈l·ke·rungs·dich·te

 die (kein Plur.) die Zahl der Menschen, die in einem bestimmten Gebiet leben (im Verhältnis zur Größe des Gebiets)

Be•vọ̈l•ke•rungs|dich•te

die; die Anzahl von Menschen, die auf einer bestimmten Fläche wohnen <eine hohe, geringe Bevölkerungsdichte>: Die Bevölkerungsdichte in Indien steigt ständig
Übersetzungen