Bevölkerungsanteil

(weiter geleitet durch Bevölkerungsanteils)

Be·vọ̈l·ke·rungs·an·teil

 der <Bevölkerungsanteils, Bevölkerungsanteile> Anteil (einer bestimmten Gruppe) an der Gesamtbevölkerung

Ạn•teil

der
1. ein Anteil (an etwas (Dat)) der Teil einer Sache, auf den jemand ein Recht hat od. an dem jemand beteiligt ist <seine Anteile fordern, auf seinen Anteil verzichten>: jemandes Anteil am Gewinn; der Anteil des Einzelnen am Bruttosozialprodukt
|| -K: Arbeitgeberanteil, Arbeitnehmeranteil, Erbanteil, Gewinnanteil, Lohnanteil
2. der Anteil (+ Gen) geschr; ein bestimmter Teil meist im Verhältnis zum Ganzen: Der überwiegende Anteil der Bevölkerung ist gegen das neue Gesetz
|| -K: Bevölkerungsanteil, Hauptanteil
3. meist Pl, Wirtsch; eine Beteiligung am Kapital einer Firma <seine Anteile verkaufen; Anteile erwerben>
|| K-: Anteilseigner
|| -K: Geschäftsanteil
4. an etwas (Dat) Anteil nehmen/zeigen Mitgefühl für etwas haben, zeigen <an jemandes Unglück, an einem Todesfall Anteil nehmen/zeigen>
5. an etwas (Dat) Anteil nehmen/zeigen/bekunden gespr; Interesse für etwas zeigen <an einem Vorschlag Anteil nehmen/zeigen>
6. an etwas (Dat) Anteil haben an etwas beteiligt sein, mitwirken: an einem Projekt maßgeblichen Anteil haben