Betriebsleitung

Be·triebs·lei·tung

 die (kein Plur.)
1. Leitung, Führung eines Betriebes
2. Gesamtheit der Personen, die für die Leitung eines Betriebes zuständig sind

Lei•tung

die; -, -en
1. nur Sg; die Funktion od. die Aufgabe, etwas zu leiten (1) ≈ Führung (2) <die Leitung übernehmen; jemandem die Leitung anvertrauen, übergeben; jemanden mit der Leitung beauftragen; unter (der) Leitung von jemandem>: Ab dem 1. Januar übernimmt Herr Huber die Leitung der Firma; Das Orchester spielt unter der Leitung von Sir Colin Davis; jemanden mit der Leitung der Diskussion beauftragen
|| -K: Diskussionsleitung
2. nur Sg; die Personen, die etwas leiten (1) ≈ Führung (3), Spitze1 (5)
|| -K: Betriebsleitung, Firmenleitung, Unternehmensleitung, Werksleitung
3. ein Rohr od. ein System von Röhren, das Flüssigkeiten od. Gase irgendwohin leitet (2) <eine Leitung legen, anzapfen>
|| K-: Leitungsrohr, Leitungswasser
|| -K: Erdgasleitung, Erdölleitung, Gasleitung, Wasserleitung; Rohrleitung
4. Drähte od. Kabel, die elektrischen Strom leiten (5) <eine Leitung legen, ziehen; eine Leitung steht unter Strom>
|| K-: Leitungsmast, Leitungsnetz
|| -K: Hochspannungsleitung, Stromleitung
5. das Kabel, das eine telefonische Verbindung herstellt <die Leitung ist frei, besetzt, unterbrochen, überlastet; es knackt in der Leitung; eine Störung in der Leitung>
|| K-: Leitungsmast
|| -K: Telefonleitung
|| ID eine lange Leitung haben gespr; etwas sehr langsam begreifen; auf der Leitung stehen gespr; etwas in der betreffenden Situation nicht sofort begreifen

Be•trieb

1 der; -(e)s, -e
1. alle Gebäude, technischen Anlagen usw, die zusammengehören und in denen bestimmte Waren produziert od. Dienstleistungen erbracht werden ≈ Firma, Unternehmen2 <ein privater, staatlicher, landwirtschaftlicher Betrieb; einen Betrieb aufbauen, gründen, leiten, herunterwirtschaften, stilllegen>: Er arbeitet als Schlosser in einem kleinen Betrieb; In unserem Betrieb sind 200 Personen beschäftigt
|| K-: Betriebsangehörige, Betriebseröffnung, Betriebsgeheimnis, Betriebsführung, Betriebskapital, Betriebsleitung, Betriebsorganisation, Betriebspraktikum, Betriebsunfall, Betriebsurlaub, Betriebsvermögen (Betriebsangehöriger, Betriebseröffnung, Betriebsgeheimnis, Betriebsführung, Betriebskapital, Betriebsleitung, Betriebsorganisation, Betriebspraktikum, Betriebsunfall, Betriebsurlaub, Betriebsvermögen); Betriebsarzt, Betriebskrankenkasse
|| -K: Industriebetrieb
2. nur Sg, Kollekt; alle Personen, die in einem Betrieb (1) arbeiten
|| K-: Betriebsausflug, Betriebsversammlung
3. das Gelände, auf dem ein Betrieb (1) ist und die dazugehörigen Gebäude: Er kommt um vier Uhr aus dem Betrieb
Übersetzungen

Betriebsleitung

management, plant
zentrale Betriebsleitungcentral traffic control [Am.]
zentrale Betriebsleitungcentral control office [Br.]