Betonkopf

Be•ton•kopf

[-'toːn-, -'tɔŋ-] der; gespr pej; jemand (besonders ein Politiker od. ein Funktionär), der überhaupt nicht bereit ist, vernünftige neue Ideen zu akzeptieren
Thesaurus

Betonkopf (umgangssprachlich):

Ewiggestriger