Bestreitung

be•strei•ten

1; bestritt, hat bestritten; [Vt] etwas bestreiten sagen, dass eine Feststellung, Aussage o. Ä. nicht wahr ist ↔ zugeben, gestehen <eine Behauptung, eine Tatsache bestreiten; etwas lässt sich nicht bestreiten>: Er bestreitet entschieden, den Unfall verursacht zu haben
|| hierzu Be•strei•tung die; nur Sg

be•strei•ten

2; bestritt, hat bestritten; [Vt]
1. etwas bestreiten das nötige Geld für etwas geben od. zur Verfügung stellen ≈ finanzieren <die Kosten, das Studium, den Lebensunterhalt bestreiten>: Er bestreitet den Unterhalt für seine Familie allein
2. etwas bestreiten etwas durchführen od. bei der Durchführung von etwas eine sehr wichtige Rolle haben <einen Wettkampf, eine Fernsehsendung bestreiten>
|| hierzu Be•strei•tung die; nur Sg
Übersetzungen

Be|strei|tung

f <-, -en>
(= das Leugnen)denial
(= Finanzierung)financing; (von Kosten) → carrying, defrayal (form)