Berufe

Be·ruf

 der <Berufs (Berufes), Berufe> (≈ Arbeit, Beschäftigung) eine Tätigkeit, die man dauerhaft ausübt, für die man eine bestimmte Ausbildung besitzt und mit der man seinen Lebensunterhalt verdient Sie ist Ärztin/Lehrerin von Beruf., Erfolg im Beruf haben, es im Beruf zu etwas bringen
Ausbildungs-, Lehr-, -sausübung, -sausbildung, -sschule, -ssportler

Arbeit, Arbeitsfeld, Arbeitsgebiet, Arbeitsbereich, Tätigkeitsbereich, Broterwerb, Metier, Dienst, Gewerbe, Handwerk, Job, Stelle, Posten. Redewendungen: Maria ist ausgebildete Krankenschwester, aber sie ergriff den Beruf der Bibliothekarin (sie wurde als Krankenschwester ausgebildet, ist aber schließlich Bibliothekarin geworden); Hast du vor umzusatteln? (hast du vor, deinen Beruf zu wechseln?). Folgende Berufsstände sind am gebräuchlichsten: Arbeiter, Angestellter, Beamter, Selbstständiger, Gewerbetreibender, Handwerker, Freischaffender, Komponist, Künstler, Lehrling.

Übersetzungen